Blu-ray-Player und Röhrenverstärker inklusive - Zwei neue Heimkinosysteme von Samsung

Für Komplettsystemkäufer bietet Samsung zwei neue Heimkinosysteme aus der preislichen Oberklasse an. Die beiden Modelle kombinieren dabei einen analogen Röhrenverstärker und eine digitale Endstufe.

von Dennis Ziesecke,
09.06.2013 20:38 Uhr

samsung HT-F9759Wsamsung HT-F9759W

Das Samsung HT-F9759W besteht aus fünf Lautsprechersäulen, einem Subwoofer und dem Blu-Ray-Player mit integrierter Verstärkertechnik. Dabei kommt nicht wie sonst bei Komplettsystemen üblich ein preiswerter digitaler Verstärker sondern ein Röhrenmodell zum Einsatz. Samsung nennt das Verstärkersystem Vacuum Tube Amp, sprachlich eine durchaus naheliegende Beschreibung. Die beiden rückwärtigen Lautsprecher können kabellos platziert werden - eine Steckdose für den Betrieb wird aber dennoch benötigt. Die beiden Front-Lautsprecher verfügen über zwei Höhenlautsprecher, die den Klang von der Wohnzimmerdecke reflektieren lassen.

Der Blu-Ray-Player des Sets verfügt über einen Upscaler auf UHD und kann auf Samsungs AllShare zurückgreifen. So lassen sich Videos, Musik und Fotos von Smartphones und Tablets auf dem Fernseher wiedergeben. Obwohl bereits so gut wie jeder Fernseher über Smart-Funktionen verfügt, sind auch im Player des HT-F9759W eben solche Funktionalitäten integriert, so dass sich Apps wie Video-on-Demand nutzen lassen. DLNA-Funktionen sind ebenfalls integriert und lassen sich via LAN oder WLAN nutzen.

Wenn im Wohnzimmer kein Platz für ein voluminöses Raumklangerlebnis vorhanden ist bietet Samsung mit dem HT-FS9209 auch ein schmaleres Stereosystem mit 2.1-Lautsprechern an. Die Funktionen entsprechen ansonsten denen des teureren Surround-Systems.

Für das HT-F9759W verlangt Samsung 1.799 Euro, das 2.1-System HT-FS9209 ist für 899 Euro erhältlich.


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.