Bomba: spaßiges Kniffelspiel

von Petra Schmitz,
13.05.2003 13:12 Uhr

Bomba heißt nicht nur der in Rente geschickte Held der Firma uneXplosive.com, die Spezialeffekte und explosives Material für Computerspiele herstellt, sondern auch das Spiel, in dem just jener Held seinen Arbeitgeber retten soll. Sie steuern den kleinen Sprengmeister durch 60 Levels mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Ziel ist es, alle Sprengkörper zu vernichten, bevor das Ministerium für Gewaltfreiheit (MfG) sie finden kann.
Bei der Präsentation durch Hersteller Novitas (Green Pepper) haben wir schon mal ein paar Levels ausprobiert und hatten viel Spaß bei der optisch eher schlichten, aber kniffligen Bomberei.

Der Titel soll Ende Mai, Anfang Juni in den Läden stehen und moderate 10 Euro kosten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen