Brink - Video und Release-Verschiebung

Neues kommentiertes Video zeigt erste Spielszenen aus dem Shooter Brink.

von Daniel Raumer,
01.12.2009 12:02 Uhr

Paul Wegdewood, Game Director beim Entwicklerstudio Splash Damage, welches im Moment mit der Entwicklung des Ego-Shooters Brink beschäftigt ist, kommentiert ein erstes Gameplay-Video, indem er ein Areal des Spiels vorstellt: den Ark Airport. Wedgewood läuft durch das in diesem Trailer gegnerlose Areal, denn der Fokus liegt auf der neuen S.M.A.R.T-Technologie, die in Brink erstmals zur Anwendung kommt. S.M.A.R.T. bedeutet »Smooth Movement Across Random Terrain« und soll es dem Spieler möglich machen, sich noch intuitiver durch die Levels zu bewegen.

Außerdem wird am Ende des Videos der Herbst 2010 als Launch-Termin für Brink angegeben. Wie GameStar schon lange vermutet hat, werden die Entwickler den fürs Frühjahr 2010 angepeilten Termin also nicht realisieren können.

Trotzdem haben die Entwickler Großes vor mit Brink, denn sie versprechen einen neuartigen Multiplayer (wir berichteten), der auch Spieler, die bisher eher den Einzelspielermodus von Shootern bevorzugten, dazu motivieren soll, im Multiplayer aktiv zu werden.

» Das Video zu Brink anschauen

Brink - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.