Brothers in Arms: Hell's Highway: Technikcheck - Welche Hardware benötigen Sie?

Läuft Hell's Highway auf Ihrem PC? Mit welchen Hardware-Einstellungen holen Sie das Maximale aus dem Taktik-Shooter heraus? Unser Technikcheck gibt Ihnen die Antwort.

von Florian Klein,
20.10.2008 11:30 Uhr

Technikcheck: Brothers in Arms: Hell's HighwayTechnikcheck: Brothers in Arms: Hell's Highway

Auflösung Standard-PC :

1024x768, niedrige Details1024x768, niedrige Details

Niedrige Details wirken sich in undetaillierten Schatten und matschigen Texturen aus. Die Atmosphäre leidet dank Vegetationsdichte und Fernsicht 3 nur wenig.

• Athlon 64 3500+
• 1,0 GByte RAM
• Geforce 7600 GT

Auflösung Mittelklasse-PC :

1280x1024, mittlere Details1280x1024, mittlere Details

Mit mittleren Details wirken Schatten und Texturen bereits realistischer, zudem hilft die höhere Auflösung. Vegetationsdichte und Fernsicht bleiben gleich.

• Athlon 64 X2/3800+
• 2,0 GByte RAM
• Geforce 8600 GT

Auflösung High-End-PC :

1680x1050, maximale Details1680x1050, maximale Details

In der Maximalstufe beeindrucken exakte Schatten sowie hoch aufgelöste Texturen. Vegetationsdichte und Fernsicht bleiben identisch zur Minimaleinstellung.

• Core 2 Quad Q9300
• 4,0 GByte RAM
• Radeon HD 4870

Technik-Tipps:

  • Das Spiel bietet mit »Schattentexturqualität«, »Schattendetail« und »Texturauflösung« nur drei Einstellungen, die die Grafik beeinflussen. Bei Performance-Problemen senken Sie am besten zuerst die Schattendetails.
  • Bei Grafikkarten mit 256 MByte Videospeicher oder weniger sollten Sie höchstens mittlere Texturauflösung wählen. Erst ab 512 MByte ist maximale Texturauflösung empfehlenswert.
  • Im Technik-Check wurde der Bildschirm bei ATI-Karten der HD 3000- und 4000-Serie gelegentlich schwarz. Minimieren Sie in diesem Fall das Spiel mit ALT GR + TAB, und maximieren Sie es danach wieder. Das behebt das Problem temporär.

Checkliste:

  • 5,6 GByte Speicherplatz
  • Dual-Core-Prozessor
  • 1024 MByte RAM
  • Shader-3.0-Karte
  • DirectX 9.0c

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.