Call of Juarez - DirectX 10-Benchmark

Entwickler Techland hat einen Benchmark zur DirectX 10-Version seines Wildwest-Shooters Call of Juarez veröffentlicht. Windows Vista und eine DirectX 10-Grafikkarte vorausgesetzt, erlaubt Ihnen das knapp 700 MByte große Programm Ihren Rechner auf Herz und Nieren in Sachen Spieleleistung zu testen. Dabei bietet Ihnen der Benchmark einen Vorgeschmack auf die verbesserten Effekte und die hübschere Grafik, die Microsofts aktuelle Programmierschnittstelle in Call of Juarez ermöglichen soll.

von Volker Stuckmann,
08.06.2007 09:58 Uhr

Entwickler Techland hat einen Benchmark zur DirectX 10-Version seines Wildwest-Shooters Call of Juarez veröffentlicht.

Windows Vista und eine DirectX 10-Grafikkarte vorausgesetzt, erlaubt Ihnen das knapp 700 MByte große Programm Ihren Rechner auf Herz und Nieren in Sachen Spieleleistung zu testen.

Dabei bietet Ihnen der Benchmark einen Vorgeschmack auf die verbesserten Effekte und die hübschere Grafik, die Microsofts aktuelle Programmierschnittstelle in Call of Juarez ermöglichen soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...