Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Cities: Skylines - After Dark im Test - König der Nacht

Im Test zu Cities: Skylines - After Dark finden wir heraus, warum Partys, Drogen und Rotlicht ab sofort in jeden Citybuilder gehören.

von Benjamin Danneberg,
24.09.2015 15:30 Uhr

Cities Skylines: After Dark - Test: Schöner im Dunkeln 5:27 Cities Skylines: After Dark - Test: Schöner im Dunkeln

Hippe Jungspunde tanzen in Cities: Skylines - After Dark zu wummernden Beats in mit Neonreklame geschmückten Tanzcafés. Auf durchgestylten Dachterrassen hängen Twens ab, einer davon sogar mit ... Hund? Was hat der Hund da zu suchen? Egal, die andern scheint das nicht zu stören. Fehlt nur noch, dass aus Lizzy's Karaokebar nebenan »Who let the Dogs out« gebellt wird. Zwei Straßen weiter ziehen Polizisten ein paar glücklose Diebe aus Simons Souvenirs und schaffen sie ins nagelneue Staatsgefängnis. Viel Spaß bei der Rehabilitation, ihr Knastis!

Klingt wie das Nachtleben einer amerikanischen Großstadt? Abzüglich Hund auf Club-Terrasse ist das durchaus möglich. Es handelt sich aber um genauso erlebte Ereignisse in Cities: Skylines, genauer gesagt aus dem Addon After Dark. Ab sofort geht die Sonne über unseren Städtchen unter - und die Lichter der Stadt geben den Blick auf beeindruckende, nachtaktive Straßenschluchten frei.

So gut war das Hauptspiel:Cities: Skylines im Test

Hell und Dunkel

Das eigentliche Spielprinzip hat sich nicht verändert: Wir bauen eine Stadt auf und managen den Verkehr. Das neue Aushängeschild ist aber ein gelungener Tag- und Nachtwechsel, bei dem Straßenlaternen, Reklameschilder und Häuser nach und nach ihre Lichter einschalten und echte Nachtatmosphäre verbreiten. Besonders atmosphärisch: Draußen auf dem freien Feld ist es zappenduster und damit wirken die Lichter der Stadt sehr realistisch. Aus der Nähe ist der Eindruck nicht immer völlig überzeugend, an manchen Häusern wurde es mit den Leuchtstreifen etwas übertrieben.

Cities: Skylines - After Dark - Screenshots aus dem Addon ansehen

Aber: Was hier vielleicht zu viel ist, ist an Autos, Brücken, Straßen, Fabriken und an den neuen Vergnügungsvierteln perfekt gelungen. Cims schalten die Scheinwerfer ihrer Autos ein und aus. Und wenn Polizei oder Feuerwehr an den Wolkenkratzern vorbeirauschen, dann werfen die Wände Scheinwerfer- und Blaulicht gleichermaßen zurück.

Auch der Tag ist deutlich schöner geworden, die Lichtstimmung eines Sonnenaufgangs über dem smogverhangenen Industrieviertel, während die Lichter der Stadt ausgehen - das sieht schon verdammt gut aus. Nur eines stört: Warum zum Teufel haben die Tunnel keine Lichter?

Urbaner Vergnügungspark

Tourismus und Freizeit sind die beiden neuen Möglichkeiten, um Handelsgebiete zu spezialisieren. Die entsprechenden Gebäude passen perfekt: Unsere bahnhofsnahe Freizeitmeile blinkt und leuchtet, aus der Nähe wummern leise die Bässe der Disco und auch das Gläserklirren passt vorzüglich zu unserem auf bewusstseinserweiternde Substanzen geeichten Rotlichtviertel. Kein Witz: Eine Richtlinie für Drogen gibt es wirklich! Allerdings brauchen wir dann auch deutlich mehr Polizei.

Wenn die Sonne untergeht, erwacht die Vergnügungsmeile der Stadt zum Leben.Wenn die Sonne untergeht, erwacht die Vergnügungsmeile der Stadt zum Leben.

Die Gesetzeshüter wurden auf die neue Kriminalität in Skylines gut vorbereitet. Ab sofort bauen Cims schneller Mist, wenn ihnen das Leben in der City nicht behagt. Allerdings kommen sie dafür in den Knast - die Cops nehmen Cims nämlich fest und transportieren sie in die Behelfszellen ihrer Wache. Ein Gefängnisbus verfrachtet die Übeltäter danach hinter schwedische Gardinen.

Wer sich beim Feiern ordentlich benimmt und weiß, dass man gefälligst nur stocknüchtern hinters Lenkrad steigt, der ruft sich ein Taxi. Dafür dürfen wir dank Addon nun Depots sowie Taxistände bauen. Die gelben Kisten werden auch sehr gut genutzt - in unserer Stadt fanden wir nur selten mal einen Taxistand mit freizeitbelasteten und vor sich hin philosophierenden Fahrern.

Was kostet, was kostet nichts?
Typisch für die Addon-Politik von Publisher Paradox Interactive kommt After Dark zweigeteilt, nämlich in einen kostenpflichtigen Teil und in einen kostenlosen Patch für alle. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Inhalte sortiert:

Kostenlos
- Tag- und Nachtwechsel
- Straßenlampen
- Nächtliche Umgebungsgeräusche und Musik
- Budgetfenster hat nun separate Regler für Tag und Nacht
- Tag- / Nacht-Regler im Modifikationsprogramm
- Viele Bugfixes

Kostenpflichtig
- Viele neue Gebäude
- Straßen mit Busspuren
- Neue Lade-Screens
- Zwei neue Spezialisierungen für Handelsgebiete inklusive neuer Gebäude (Freizeit und Tourismus)
- Strand-Thema: Verschiedene neue Strukturen und Gebäude
- Neue Richtlinien
- Neue Steam-Errungenschaften
- Polizei sammelt nun Kriminelle ein und bringt sie ins neue Gefängnis
- Taxi-Service
- Cargo-Hub
- Busbahnhof
- Internationaler Flughafen
- Fahrräder und Fahrradwege

Cities Skylines - Die besten neuen Mods 4:14 Cities Skylines - Die besten neuen Mods


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen