Civilization 6 - Persien kommt als neue Nation

Firaxis Games hat die Perser als neue spielbare Nation für Civilization 6 angekündigt. Unter ihrem Führer Kryos II. stehen sie für Reichtum und überraschende Kriegsführung. Wir haben auch den ersten Gameplay-Trailer.

von Andre Linken,
22.03.2017 14:27 Uhr

Civilization 6 - Teaser-Trailer stellt die Perser als neues Volk vor 1:33 Civilization 6 - Teaser-Trailer stellt die Perser als neues Volk vor

Die Perser sind eines von zwei neuen spielbaren Völkern, die in Kürze ihr »Debüt« in Civilization 6 feiern werden. Das hat der Publisher 2K Games jetzt offiziell bekannt gegeben.

Der große Anführer der Perser ist Kryos II., der seine Untertanen mit strenger Hand leitet. Die Perser verfügen wie alle anderen Nationen auch über einige spezifische Eigenheiten. Dazu zählt unter anderem der Immortal, ein Ersatz für den Schwertkämpfer, der sowohl über eine starke Fernkampfattacke als auch eine gute Verteidigung verfügt. Die aus dem Film 300 bekannten Krieger heißen in der deutschen Übersetzung nur »Krummsäbelkämpfer«.

Überraschender Krieg

Des Weiteren können die Perser auf Pairidaeza - auch als Persische Gärten bekannt - zurückgreifen. Damit sorgen sie unter anderem für Nachschub an Kultur und Gold mit Boni für angrenzende Gebiete. Kryos II. verfügt zudem über die Fähigkeit »Fall of Babylon«: Er erklärt damit einer Partei sehr überraschend den Krieg und verleiht sämtlichen Einheiten auf Seiten der Perser einen Bewegungsbonus.

Wann genau die Perser als spielbare Nation erscheinen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Oberhalb dieser Meldung finden Sie jedoch einen neuen Trailer von Civilization 6 mit Gameplay-Szenen der neuen Nation.

Mehr: Civilization 6 - Kostenlose Demo zum Probespielen

Civilization 6 - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.