Clive Barker's Jericho - Zweite Prüfung durch die USK

Nach erneuter Prüfung bekommt der Titel eine Freigabe.

von Denise Bergert,
27.02.2008 13:02 Uhr

Mit der zweiten Prüfung durch die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat der Ego-Shooter Clive Barker's Jericho jetzt eine offizielle Altersfreigabe erhalten. Der Horror-Titel wurde von der Prüfstelle mit der Kennzeichnung "keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG" versehen und darf damit offiziell auf dem deutschen Markt vertrieben werden. Ob Codemasters für die Freigabe die Zensur-Schere zücken musste, ist noch nicht bekannt.

Ende des verangenen Jahres hatte die USK dem Spiel eine Alterseinstufung verweigert, woraufhin im November 2007 ein Indizierungsverfahren bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) eingeleitet wurde. Der entsprechende Antrag wurde jedoch letztendlich abgelehnt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen