Command & Conquer - Entwickler äußern sich zu Matchlänge und Starter-Packs

Spielentwickler Victory Games hat sich in einem Interview zur durchschnittlichen Matchlänge in Command & Conquer geäußert. Sie soll von 60 auf 30 bis 45 Minuten sinken. Zudem plant man offenbar Starter-Packs für 30 bis 40 US-Dollar für das Free2Play-Spiel.

von Tobias Ritter,
27.08.2013 16:47 Uhr

Matches in Command & Conquer werden durchschnittlich 30 bis 45 Minuten dauern. Zudem sind Starter-Packs geplant.Matches in Command & Conquer werden durchschnittlich 30 bis 45 Minuten dauern. Zudem sind Starter-Packs geplant.

Wie Jon Caneghem von Spielentwickler Victory Games gegenüber der englischsprachigen Webseite polygon.com verraten hat, wird der kommende Free2Play-Titel Command & Conquer mit einer etwas kürzeren durchschnittlichen Match-Dauer daher kommen als noch seine Vorgänger.

Seit dem Original-Generals habe man festgestellt, dass die präferierte Spielzeit der Spieler pro Match von einer Stunde auf 30 bis 45 Minuten gesunken sei, so Caneghem. Deshalb habe man die Geschwindigkeit bei Command & Conquer entsprechend angepasst, um diesem Wunsch der Spielerschaft nachzukommen.

Zudem deutete Caneghem an, dass er und sein Entwicklerteam zudem mit dem Gedanken an mögliche Starter-Packs spielen würden. Diese werde man möglicherweise für 30 bis 40 US-Dollar anbieten. Enthalten sein könnten dann vielleicht ein halbes Dutzend Generäle und etwas In-Game-Währung. Dadurch wolle man Spielern, die nicht bei Null würden anfangen wollen, einen kleinen Vorsprung verschaffen.

Command & Conquer - Die Generäle und ihre Spezialitäten ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...