Company of Heroes 2 - Neuer »Theatre of War«-Modus bringt Zusatzkampagne

Ein neuer Modus namens »Theatre of War« zum Echtzeit-Strategiespiel Company of Heroes 2 bietet abseits der Hauptkampagne Koop- und Singleplayer-Missionen, in denen die Spieler an den bekanntesten Schlachten aus dem Jahr 1941 teilnehmen können.

von Florian Inerle,
01.05.2013 11:09 Uhr

Der Theatre of War-Modus für Company of Heroes 2 bringt zusätzliche Missionen für Solo- und KoopspielerDer Theatre of War-Modus für Company of Heroes 2 bringt zusätzliche Missionen für Solo- und Koopspieler

Das Echtzeit-Strategiespiel Company of Heroes 2 wird einen neuen Spielmodus namens »Theatre of War« enthalten. Dabei handelt es sich laut dem Entwicklerstudio Relic Entertainment um eine Kampagne, die entweder allein oder gemeinsam mit Freunden im Koop-Modus bestritten werden kann und alternative Geschichten zur Haupt-Kampagne erzählt.

Zum Release von COH 2 am 25. Juni 2013 soll der neue Modus Missionen von entscheidenden Kämpfen aus dem Jahr 1941 beinhalten. Entweder als Befehlshaber der Roten Armee oder der Deutschen werde man überall entlang der Ostfront an den bekanntesten Schlachten teilnehmen können.

Jede der beiden Fraktionen hat dabei zum Launch neun einzigartige Aufträge. Zu einem späteren Zeitpunkt möchte das kanadische Entwicklerteam Relic Entertainment neue Aufgaben hinzufügen. Dazu gehören auch die Missionen einer Kampagne, die Vorbesteller zusätzlich zu einigen weiteren Extras bereits zum Release erhalten werden.

Quinn Duffy, der Game Director von Company of Heroes 2 sagt zum neuen Modus: »Theatre of War stellt eine perfekte Überleitung vom Singleplayer-, in den Multiplayer-Modus dar und bietet ein hohes Maß an Wiederspielwert. Außerdem hilft es traditionellen Solo-Spielern, sich an die Online-Elemente des Spiels zu gewöhnen.«

Company of Heroes 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen