Conquest: Roberts stellt Spiel ein

von GameStar Redaktion,
03.11.2000 09:57 Uhr

Das Echtzeit-Strategiespiel Conquest wird nicht erscheinen. Das in einem 3D-Weltraum angesiedelte Programm war seit gut drei Jahren bei Digital Anvil in der Mache und stand unter Obhut von Chris "Wing Commander" Roberts. Digital Anvil werkelt derzeit an zwei weiteren sehr vielversprechenden Programmen, dem Actiontitel Loose Cannon und dem Weltraumspiel Freelancer; die Conquest-Entwickler werden bei diesen Teams mitarbeiten.

Wie hinter den Kulissen zu hören ist, macht DA-Miteigentümer Microsoft derzeit verstärkt Druck, dass diese beiden Hoffnungsträger endlich fertiggestellt werden. Im aktuellen GameStar finden Sie übrigens einen Report über die Technik von Loose Cannon.
(ps)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...