Counter-Strike: Global Offensive - Neue Operation »Hydra«, DLC jetzt verfügbar

Valve hat die Operation »Hydra« für CS:GO gestartet. Das Event läuft 18 Wochen bis Ende September und bietet wie immer einen passenden DLC und neue Waffenskins in der Hydra-Waffenkiste.

von Stefan Köhler,
24.05.2017 05:06 Uhr

Nach langer Wartezeit hat Valve die Operation Hydra für Counter-Strike: Global Offensive gestartet.Nach langer Wartezeit hat Valve die Operation Hydra für Counter-Strike: Global Offensive gestartet.

Ungewöhnlich lange hat es gedauert, jetzt ist sie endlich da: Valve mit fast einem Jahr Pause ein neues Counter-Strike-Event mit dem Namen Operation Hydra gestartet. Das Event soll 18 Wochen, also bis Ende September 2017, laufen.

Operationen sind Ingame-Events, die kostenlose und kostenpflichtige Features bieten - darunter neue Spielmodi, Waffen-Skins und eine Koop-Kampagne mit Dutzenden Missionen. Wir stellen die Neuerungen unterhalb vor, mehr Details gibt es auf der offiziellen Webseite zur Operation Hydra.

Das gab es 2016: Operation Wildfire für CS:GO gestartet

Hydra Events

Neben der klassischen kompetitiven Skillstufe bietet Hydra ein komplett eigenes Ranking.Neben der klassischen kompetitiven Skillstufe bietet Hydra ein komplett eigenes Ranking.

Kostenlos für alle Spieler sind die wöchentlich wechselnden Spielmodi. Insgesamt drei Events wechseln alle sieben Tage:

War Games: Sechs neuartige Spielmodi, von denen einer zufällig ausgewählt wird. Nach einer Zufallspartie können die Spieler den nächsten Modus gezielt wählen. Unterhalb erklären wir jeden Spielmodus genauer.

Heavy Assault Suits Casual-Bombenentschärfung mit einem weiteren Item, das gekauft werden kann: Schwere Kampfanzüge, die extrem viele Lebenspunkte geben.

Headshots Only Fast normales Deathmatch, aber nur Kopftreffer werden gezählt. Alles andere macht keinen Schaden.

Hunters-Gatherers Wie Kill Confirmed in Call of Duty: Wer ablebt, lässt Dogtags fallen. Spieler müssen die Marken von Verbündeten wie Gegnern einsammeln.

Stab Stab Zap Nur Messer, Granaten und eine wiederaufladender Zeus-Elektroschockpistole - mehr steht nicht zur Auswahl.

The Flying Scoutsman Die Schwerkraft ist reduziert, die Präzision erhöht und nur das Scout-SSG08-Scharfschützengewehr steht zur Auswahl.

Trigger Discipline Jeder verfehlte Schuss fügt dem Spieler schaden zu - nicht dem Gegner. Es kommt auf perfekte Präzision an - oder man ködert den Gegner, bis er sich selbst erschießt.

Wingman: 2vs2, Best-Of 16 (9 Matchsiege bis zum Gewinn) und nur ein einziger Bombenpunkt für Angriff und Verteidigung. Hier müssen sich zwei Spieler perfekt absprechen und koordiniert vorgehen.

Weapons Expert: Klassisches 5vs5, Best-Of 30 (16 Matchsiege bis zum Partiegewinn). Allerdings mit einem Twist: Jeder Spieler kann jede Waffe nur ein einziges Mal kaufen, danach muss rotiert werden. Spielen alle Teammitglieder einmal mit der AK, oder wirft man sie fünf Mal dem besten Spieler des Teams vor die Füße?

ACHTUNG: Wingman und Weapons Expert gelten als kompetitive Spielmodi: Wer eine Partie frühzeitig verlässt, der handelt sich eine offizielle Spielsperre ein. Die hält beim ersten Mal 30 Minuten und ist nach vier frühzeitig verlassenen Spielen bereits bei einer gesamten Woche. War Games sind Casual-Modi und bestrafen den Spieler nicht. Zum Start der Operation Hydra ist der Modus War Games in der ersten Woche verfügbar.

Neue Maps

Hydra liefert sieben von Moddern erstellte Karten. Vier sind komplett neu, drei kehren zurück - darunter beispielsweise Agency.

Austria Alle Maps der Operation Hydra

Agency Alle Maps der Operation Hydra

Black Gold Alle Maps der Operation Hydra

Insertion Alle Maps der Operation Hydra

Lite Alle Maps der Operation Hydra

Shipped Alle Maps der Operation Hydra

Thrill Alle Maps der Operation Hydra

Kostenpflichtige Inhalte

Mit 5.99 US-Dollar können die kostenpflichtigen Inhalte von Operation Hydra freigeschaltet werden. Der DLC findet sich nicht auf Steam, sondern im Hauptmenü von Counter-Strike: Global Offensive. Dort lässt er sich über das Steam-Guthaben freischalten.

Wer zugreift, erhält folgende Dinge:

  • Münze: Wie jede Operation gibt es eine Münze für das Spielerprofil, die mit erfüllten Aufgaben von Bronze bis Diamant hochgelevelt werden kann.
  • Journal: Das Journal bietet eine Übersicht über Koop-Missionen, sammelt die Spielerstatistik während der Operation und lässt über Leaderboards die eigenen Fähigkeiten mit den Freunden vergleichen.
  • Guardian-Kampagne: Wie immer ist ein Koop-Kampagne für zwei Spieler dabei. Wer die Missionen abschließt, levelt die Münze auf und erhält Waffenskins aus der neuen Hydra-Kollektion
  • Waffenskins: Wer Guardian-Missionen abschließt und an Hydra-Events teilnimmt, der kann eigentlich kostenpflichtige Waffenskins kostenlos aus folgenden Kollektionen erhalten: Cobblestone, Cache, Overpass, Gods and Monsters, The Rising Sun und Chop Shop.

Neue Waffenkiste

Hydra liefert natürlich auch neue Waffen-Skins, die sich im jetzt erhältlichen »Operation Hydra Case« befinden. Die Kiste wird wie immer zufällig nach Matches ausgeschüttet. Die Skins haben wir unterhalb in der Bilderübersicht. Teilweise werden bestehende Sets erweitert, die sehr beliebte Reihe »Hyper Beast« erhält mit der Five-Seven-Pistole eine neue Variante.

Mehr Counter-Strike: Die zehn größten Skandale der CS:GO-Geschichte

Counter-Strike: Global Offensive - Alle Skins des Operation Hydra Case ansehen

Counter-Strike: Global Offensive - PGL Major 2017 im Ankündigungs-Teaser 0:47 Counter-Strike: Global Offensive - PGL Major 2017 im Ankündigungs-Teaser


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.