CPU-Z - Neue Version 1.53 des CPU-Tools

CPU-Z gehört zu den beliebtesten Tools in Sachen Informationen über den eigenen Rechner und vor allem die dort eingesetzte CPU.

von Georg Wieselsberger,
21.12.2009 09:46 Uhr

Die neueste Version erkennt nun auch die den Core i7 930, Core i7 950 und den Xeon W3565 sowie die neuen »Arrandale«-Prozessoren der Core i3- bis i7-Serie von Intel.

Auch die »Clarkdale«-CPUs werden nun besser erkannt. Bei AMD werden die Prozessoren Athlon II X2, X3, X4, L110 und Phenom FX-5000 genannt.

Ganz allgemein wurde die Unterstützung für den Sockel AM3 verbessert. VIA-Chipsätze und Radeon 2100 und X1250 werden erkannt und DirectX 11 zuverlässiger erkannt. Die neue Version ist wie immer bei CPUID kostenlos erhältlich.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen