Cradle - Open-World-Rollenspiel mit CryEngine auf Kickstarter

Der Entwickler Mojo Game Studios will das Open-World-Rollenspiel Cradle mithilfe einer Kickstarter-Aktion finanzieren. Das Spiel basiert auf der CryEngine.

von Andre Linken,
27.01.2014 15:25 Uhr

Das Rollenspiel Cradle soll mit Kickstarter finanziert werden.Das Rollenspiel Cradle soll mit Kickstarter finanziert werden.

Das Team von Mojo Game Studios arbeitet derzeit an einem neuen Open-World-Rollenspiel auf Basis der CryEngine. Der Name des Spiels: Cradle.

Um dieses Projekt finanzieren zu können, hat Mojo Game Studios vor kurzem eine Kickstarter-Aktion ins Leben gerufen. Auf diese Weise wollen die Entwickler mindestens 350.000 Dollar sammeln. Bisher sind allerdings erst etwas mehr als 38.000 Dollar zusammengekommen, die Aktion endet am 20. Februar 2014.

Der Fokus bei Cradle liegt auf der Erkundung einer riesigen Fantasy-Welt, in der ebenso viele Geheimnisse wie Feinde zu finden sind. Das Kampfsystem soll sehr dynamisch sein und in Bezug auf den Spielfluss an die Feuergefechte von Ego-Shootern erinnern. Dabei soll es unter anderem eine große Rolle spielen, welche Körperpartie der Spieler bei seinem Feind anvisiert. Auch die Bewegungsanimationen sollen laut Aussage der Entwickler möglichst realistisch sein.

Das Team plant zudem ein System, mit deren Hilfe die Spieler ihre Waffen verstärken können - und zwar in mehreren Stufen. Für diesen Vorgang ist jedoch stets eine bestimmte Menge an Mana notwendig, so dass eine gewisse Planung beziehungsweise Haushalten dieser Ressource wichtig ist, um die bestmöglichen Verstärkungen wirken zu können.

Neben dem Kampf und der Erkundung soll es in Cradle auch zahlreiche Rätsel geben, die unter anderem im Bereich der Archäologie angesiedelt sein werden. Die Grafik des Rollenspiels basiert auf einer modernen Version der CryEngine. Der Release ist derzeit für das Jahr 2015 geplant.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...