CS-Entwickler Gooseman zu Erfurt

von GameStar Redaktion,
30.04.2002 15:29 Uhr

Gooseman, Mitentwickler von Counterstrike, hat auf Anfrage der Internet-Seite Quake.de ein Statememt zu den schrecklichen Ereignissen in Erfurt abgegeben:

"Jeder im CS-Team ist tief erschüttert über die tragischen Ereignisse, die in Deutschland stattgefunden haben. Unsere Herzen und Gebete gehen an die Opfer der Tragödie. Counterstrike war und wird immer ein Produkt sein, das allein der Unterhaltung dienen und nicht Gewaltakte provozieren soll. Ich bin zutiefst betrübt, dass Counterstrike irgendeinen Einfluss auf die Taten dieses jungen Mannes haben konnte. Aber ich stimme nicht mit den Politikern und Journalisten überein, die sagen, dass Spiele mit Gewaltdarstellung und harte Rockmusik Schuld an dieser Tragödie haben."


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen