Das große Beben abgesagt

von GameStar Redaktion,
30.04.2002 10:43 Uhr

Kein gutes Omen lag über der LAN-Party Das große Beben 5, die an diesem Wochenende in Erfurt stattfinden sollte. Erst machte die Insolvenz der Hauptveranstalters TLC den Event fast unmöglich. Kurze Zeit später sprangen mit Freenet.de und AMD zahlungskräftige Sponsoren ein, die Party schien bereits gerettet. Jetzt haben das Organisationsteam der LAN-Party sowie die Sponsoren gemeinsam beschlossen, die Veranstaltung abzusagen. Die schrecklichen Ereignisse vom 26. April im Erfurter Gutenberg-Gymnasium haben zu dieser Entscheidung geführt. Alleine sieben Personen des Organisationsteams sind Schüler des Gymnasiums. Allen Trauernden sprechen die Veranstalter ihr tief empfundenes Mitgefühl aus.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen