Das Ende der Spielepackung? - Downloads werden dominieren

Laut David Gosen, dem Marketing Vice President bei Microsoft Xbox Europe, gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass Downloads dem Kauf von Spielepackungen bald den Rang ablaufen werden.

von Georg Wieselsberger,
09.08.2008 14:48 Uhr

Laut David Gosen, dem Marketing Vice President bei Microsoft Xbox Europe, gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass Downloads dem Kauf von Spielepackungen bald den Rang ablaufen werden. Es sei in der Musik so gekommen und es werde auch bei Spielen so sein, so Gosen. Der Erfolg von Xbox Live Arcade sei ein Beispiel. Auch zusätzliche Inhalte für Spiele sollen dafür sorgen, dass der digitale Vertrieb dominieren wird. Spieleentwickler Valve hatte im Juni bereits erklärt, dass das starke Wachstum von Steam, der Online-Plattform von Valve, dafür sorgen wird, dass der Online-Umsatz den Umsatz im Einzelhandel bis 2012 deutlich übertreffen wird. Das Ende der Spielepackung ist also vielleicht nur noch wenige Jahre entfernt und wäre dann wohl auch das Ende schön gestalteter Handbücher oder beiliegender Extras.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(167)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.