DC Universe Online - Chris Cao im Entwickler-Blog

Der Game Director Chris Cao verzichtet im jüngsten Video zum Online-Rollenspiel DC Universe Online darauf Spielszenen zu zeigen und beschreibt stattdessen spannende Spielmomente selbst.

von Christian Fritz Schneider,
09.09.2010 11:55 Uhr

Die Macher von DC Universe Online haben ein neues Video zu dem kommenden Online-Rollenspiel mit Superhelden-Thema veröffentlicht. Darin beschreibt der Game Director Chris Cao, welche aufregenden Situationen er beim Spielen zusammen mit dem Comiczeichner Jim Lee erlebt hat. Spielszenen aus DC Universe Online werden im Video nicht gezeigt und auch der erwähnte Jim Lee taucht nicht auf.

Chris Cao spricht über DC Universe Online 2:25 Chris Cao spricht über DC Universe Online

Wichtig: Dieser Beitrag wurde angepasst, nachdem zahlreiche Leser die ursprüngliche Meldung als Beleidigung gegenüber dem Game Director verstanden haben. Der Vollständigkeit halber finden Sie die Original-Meldung natürlich im Anschluss und der Autor versichert in Zukunft jedes Video zu einem Computerspiel genau so anzuteasern, wie es dem Beitrag angemessen ist (siehe oben).

DC Universe Online - Der dümmste Trailer aller Zeiten

Aus der Reihe »Richtig schlechte Promotion« präsentiert der Game Director Chris Cao hier seinen Beitrag zum Online-Rollenspiel DC Universe Online.

Es gibt immer mal wieder Trailer, die sind so schlecht, dass sie dem Spiel mehr schaden, als es zu bewerben. Und auch wenn das jüngste Video zum Online-Rollenspiel DC Universe Online streng genommen kein Trailer, sondern eher eine Art Entwickler-Blog ist, fällt es auch in diese Kategorie.

In dem offiziellen Beitrag spricht der Game Director Chris Cao über ein paar - vermutlich - äußerst spannende Spielmomente in DC Universe Online, die er zusammen mit dem Comiczeichner Jim Lee erlebt hat. Doch statt genau diese Szenen zu zeigen oder überhaupt wenigsten eine Sequenz aus dem Spiel oder zumindest mal ein Bild von Lee einzublenden, sehen wir das komplette Video lang einen etwas übergewichtigen Spieleentwickler, der in einer Zimmerecke sitzt und bestätigt, dass sein von ihm entwickeltes Spiel, zumindest ihm, tatsächlich Spaß macht. Da bleibt uns nur zu hoffen, dass das fertige Produkt die Möglichkeiten des Mediums deutlich besser nutzen wird, als die Entwickler die des Bewegtbildes.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...