Dead Island: Riptide - Techland und Deep Silver kündigen Dead Island 2 an

Auf der E3 offiziell bestätigt: Dead Island: Riptide soll die blutige Zombie-Action fortsetzen.

von Michael Obermeier,
06.06.2012 10:20 Uhr

Dead Island: Riptide (engl. für »Brandungsrückstrom«) heißt der Nachfolger zum in Deutschland indizierten Zombie-Splatter-Spiel. Das haben der Publisher Deep Silver und der Entwickler Techland zum Start der E3 angekündigt.

Mehr als den Namen und ein Logo gibt es bisher aber nicht von Dead Island 2 zu vermelden. Immerhin hat sich damit das Gerücht, dass der Nachfolger »Dead World« heißen wird, nicht bewahrheitet. Kurzeitig gab es zudem Spekulationen, dass der Berliner Entwickler Yager die Fortsetzung bastelt.

Offenbar ist erneut »nur« eine Insel vom Zombie-Chaos betroffen. Ob Dead Island: Riptide abermals auf Banoi, dem fiktiven Schauplatz des Vorgängers, spielen wird, ist noch unbekannt.

Mehr Informationen und eine große Vorstellung kündigt Deep Silver noch für den Sommer 2012 an.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen