Dell - Windows XP gegen Aufpreis

Dell wird seine PCs auch zukünftig mit Windows XP ausliefern, sofern die Kunden dies wünschen. Allerdings verlangt Dell dafür dann einen Preisaufschlag von 50 US-Dollar.

von Georg Wieselsberger,
19.06.2008 10:11 Uhr

Dell wird seine PCs auch zukünftig mit Windows XP ausliefern, sofern die Kunden dies wünschen. Allerdings verlangt Dell dafür dann einen Preisaufschlag von 50 US-Dollar. Außerdem ist der Kauf eines Rechners mit Windows Vista Business oder Ultimate notwendig, da nur diese Versionen ein "Downgrade" auf Windows XP in der Lizenz vorsehen. Beim Kauf wird auf dem Rechner dann Windows XP installiert und Windows Vista mitgeliefert, so dass der Kunde später problemlos auf die neuere Windows-Version umsteigen kann.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen