Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Der neue Fujitsu Siemens Computers GameStar-PC - Von Spielern für Spieler

Von Spielern für Spieler – der neue GameStar-PC bietet für starke 699 Euro einen Phenom X4 9550, eine Radeon HD 4850 und 4,0 GByte Arbeitsspeicher. Da ist der Spielspaß vorprogrammiert!

von Daniel Visarius,
28.11.2008 14:50 Uhr

Mit Call of Duty 5: World at War, Crysis Warhead, Grand Theft Auto 4, World of WarCraft: Wrath of the Lich King und Fallout 3 stehen genau die richtigen Titel für die kalte Weihnachtszeit bereit, um nur einige zu nennen. Um diese Blockbuster flüssig spielen zu können, haben Fujitsu Siemens Computers und GameStar den AMILO Pa 3630 GameStar-PC entwickelt – für nur 699 Euro im Fachhandel sowie im Fujitsu Siemens Online-Shop.

Innere Werte

Der Kartenleser an der Gehäusefront versteht sich auf 21 verschiedene Formate, darunter SD und Compact Flash. Zwei USB-Anschlüsse und ein Headset-Buchsenpaar stehen ebenfalls bereit.Der Kartenleser an der Gehäusefront versteht sich auf 21 verschiedene Formate, darunter SD und Compact Flash. Zwei USB-Anschlüsse und ein Headset-Buchsenpaar stehen ebenfalls bereit.

Für preiswerte 699 Euro bekommen Sie den pfeilschnellen Vierkernprozessor Phenom X4 9550 und eine Radeon HD 4850-Grafikkarte mit 512 MByte Videospeicher. In Kombination mit den 4,0 GByte DDR2-Arbeitsspeicher können Sie auf dem neuen GameStar-PC jeden aktuellen Titel flüssig spielen. Zwei freie Speichersteckplätze erlauben ein problemloses Aufrüsten auf 6,0 oder auch 8,0 GByte. Die 640 GByte große Festplatte rotiert mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und bietet Platz genug selbst für zahlreiche gleichzeitig installierte Spiele und einen dicken Batzen sonstiger Daten. Da die Platte standardmäßig partitioniert ist (100 GByte Systempartition, 500 GByte Daten), können Sie Ihre Spiele und Dateien problemlos auf der zweiten Partition ablegen. Zwei der vier SATA-Anschlüsse auf dem Mainboard sind noch frei, so dass Sie auch den Speicherplatz noch ausbauen können. Im Fall einer Windows-Neuinstallation bleiben diese dann unberührt. Der DVD-Brenner liest und beschreibt sämtliche relevanten CD- und DVD-Standards. Und das Wichtigste: Der AMILO Pa 3630 GameStar-PC ist sehr leise. Selbst in Spielen wie Crysis, die alle Recheneinheiten zum Schwitzen bringen, bleibt der AMILO-Rechner angenehm ruhig.

FSC GameStar-PC ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen