Deutsche Spiele-Verkaufscharts - Schlechter Umgang und Sam Fisher an der Spitze

Ein Mangel an hochkarätigen Spieleneuerscheinungen sorgt auch diese Woche dafür, dass es in den Charts kaum Bewegung gibt.

von Andre Linken,
25.05.2010 16:13 Uhr

»Im Westen nichts Neues« ist diesmal anscheinend das Motto der Verkaufscharts: Diese Woche gibt es keine Änderungen zu verzeichnen – von ein paar kleinen Positionswechseln abgesehen. Die Titel unter den ersten 20 Plätzen bleiben die gleichen wie in der vergangen Woche.

Battlefield: Bad Company 2 (zu Deutsch auch frei übersetzt soviel wie »schlechter Umgang«) verteidigt Platz 1, während Splinter Cell: Conviction sich auf Platz 2 hält.

Die komplette Hitliste der Deutschen Verkaufscharts finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik.


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.