Die beeindruckendsten Portal-Speedruns - Portal durchspielen - ganz ohne Portale

Portal in Rekordzeit durchspielen, ohne auch nur ein einziges Portal zu nutzen? Speedrunner können das! Wir verraten, wie das funktioniert und was Luftboote aus Half-Life damit zu tun haben.

von Michael Herold,
26.05.2017 14:22 Uhr

Die beiden Roboter Atlas und P-body rennen gemeinsam durch den Koop-Modus von Portal 2.Die beiden Roboter Atlas und P-body rennen gemeinsam durch den Koop-Modus von Portal 2.

In unserer Spiele-Rekorde-Reihe stellen wir Ihnen regelmäßig die aktuell besten, schnellsten und kuriosesten Speedruns zu ausgewählten Titeln oder Spiele-Serien vor. Nach beeindruckenden Speedruns aus Dark Souls, Fallout, The Witcher, Diablo und Super Mario präsentieren wir diesmal die verrücktesten Rekorde aus Portal und Portal 2.

In Valves Knobelspielen können wir mit einer speziellen Kanone Teleportations-Portale an Wände schießen, mit deren Hilfe wir Logik- und Physik-Rätsel lösen. Auf dem Weg durch die Labor- und Testräume des Aperture Science Enrichment Center bieten sich dabei jede Menge Möglichkeiten, um Abkürzungen zu nutzen und so unglaubliche Speedrun-Rekorde aufzustellen.

Manche Spieler reizen die Grenzen der Spiele dabei auf unglaubliche Art und Weise aus und zaubern sich beispielsweise Luftboote aus Half-Life 2 herbei, dank derer sie nicht nur schnell, sondern auch vollkommen ohne Portale durch das Spiel marschieren können. Diesen und noch mehr kuriose Spieldurchgänge finden Sie in unserer Liste mit den beeindruckendsten Speedruns der Portal-Serie.

Die besten Speedruns aus Portal

Der Rekord für das schnellste Durchspielen des ersten Portal hält aktuell der Youtuber LamboLord24. In gerade einmal sieben Minuten und 55 Sekunden schafft er es, die verrückt gewordene KI Glados zu besiegen. Möglich wird das, indem er dank diverser Glitches immer wieder das Spielgebiet verlässt, also Out of Bounds geht, und so seine Portale in weit entfernte Gebiete des Spiels setzen kann. Dadurch überspringt er in Windeseile etliche Rätselräume und kommt in Rekordzeit zum Spielende.

Ohne die Map zu verlassen und ohne irgendwelche Cheats oder Scripts zu nutzen, hat es der Speedrunner BiiWix in einer unglaublichen Zeit von elf Minuten und 15 Sekunden geschafft Portal zu beenden. Er setzt dabei weniger auf Glitches, sondern vielmehr auf seine unglaubliche Geschwindigkeit und Präzision. Bei seinem Rekord-Run verschießt und durchschreitet er die Portale so schnell, dass man als Zuschauer leicht den Überblick verlieren kann, wo eigentlich grade oben und unten ist.

Der wohl verrückteste Speedrun dieser Liste stammt vom Twitcher 097Aceofspades. Bei seinem sogenannten Airboat%-Run hat er es geschafft, in 36 Minuten und 7 Sekunden das Spiel zu beenden, ohne auch nur ein einziges Mal die Portal-Gun zu verwenden. Stattdessen nutzt er einen Cheat, mit dem er Luftboote aus Half-Life 2 erschaffen kann. So führt er das Spielprinzip ad absurdum und überwindet auf kreative Weise alle Fallen, Hindernisse und Rätsel des Spiels.

Die besten Speedruns aus Portal 2

Die Solokampagne von Portal 2 hat aktuell der Speedrunner PerOculos am schnellsten durchgespielt. In gerade einmal einer Stunde 3 Minuten und 58 Sekunden hat er es geschafft, den Abspann zu erreichen. Dabei hat er bei seinem sogenannten »Single Segment«-Run weder Cheats oder Glitches, noch Schnellspeichern oder -laden verwenden dürfen.

Den Rekord für den schnellsten Durchgang im Koop-Modus halten zurzeit die beiden Speedrunner Flatezer und AJ. Dank nahezu perfekter Zusammenarbeit haben es die beiden geschafft, das gemeinsame Abenteuer der Roboter Atlas und P-body in einem einzigen Durchgang in gerade einmal 28 Minuten und 58 Sekunden durchzuspielen.

Eine wirklich absurde Speedrun-Variante ist der LSD%-Run von Portal 2. Dabei wird das Spiel dank einer Art Cheat, den man mit dem Kommando »r_drawworld 0« aktiviert, zum spielbaren Drogentrip. Die Spielwelt wird dank dem Spezialkommando - wenn überhaupt - nur langsam gerendert, weshalb der Spieler sich durch eine wirre Umgebung voller greller Lichter und nachpoppender Gegenstände bewegt. Warum das eine eigene Speedrun-Kategorie verdient hat, ist uns auch nicht ganz klar. Dass PerOculos es unter diesen unsinnig schwierigen Bedingungen geschafft hat, das Spiel in einer Stunde 26 Minuten und 23 Sekunden zu beenden, halten wir aber dennoch für kurios genug, um es zu erwähnen.

Games Done Quick - Blind oder einhändig - so zocken die Speedrun-Profis 5:22 Games Done Quick - Blind oder einhändig - so zocken die Speedrun-Profis


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen