Doom 3

von GameStar Redaktion,
05.06.2000 11:00 Uhr

John Carmack, Chef-Programmierer der Shooter-Schmiede id-Software, hat Doom 3 angekündigt. Ein Grund für die Entscheidung sei das positive Echo auf Return to Castle Wolfenstein auf der E3 gewesen, so Carmack. Allerdings stieß der Plan innerhalb von id nicht nur auf Gegenliebe: 3D-Modeller Paul Steed verließ die Firma. Dazu kommt, dass kaum einer der ursprünglichen Doom-Designer mehr bei id arbeitet.
Wir dürfen gespannt sein, ob Doom 3 in die grossen Fußstapfen seiner indizierten Vorgänger treten kann. Den vollen Wortlaut von John Carmack's Ankündigung (in Englisch) gibt es hier.
(ms)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.