Download vs. Datenträger - 64% bevorzugen Discs

Disc oder Download? Zumindest bei Spielen bevorzugt ein Mehrheit immer noch die klassische Verpackung aus dem Laden.

von Daniel Raumer,
05.07.2010 12:00 Uhr

Physikalische Datenträger erfreuen sich bei Videospielern im Vergleich zu Downloads einer größeren Beliebtheit. In einer Studie des Marktforschungsunternehmens Ipsos MediaCT gaben 64 Prozent der Befragten an, lieber eine Disc zu erwerben als das Spiel (legal) herunterzuladen. Wie mcvuk.com berichtet, fällt der Wert mit 63 Prozent für Printmedien ähnlich hoch aus. Insgesamt nahmen 1.000 Menschen an der Studie teil.

Interessant ist, dass die Bereitschaft zu digitalen Gütern bei Musik und Spielfilmen deutlich geringer ist. Hier legen nur 45 (Musik) beziehungsweise 51 Prozent (Film) Wert auf einen Datenträger.

Ian Bramley, der Ipsos-Chef, erklärt sich die Ergebnisse über den Gebrauchmarkt für Spiele, der im Vergleich zu Musik und Filmen deutlich ausgeprägter sei.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...