Drakensang Online - Entwicklertagebuch #1: Allein war gestern

Bernd Beyreuther spricht im ersten Entwicklertagebuch zum Action-Rollenspiel Drakensang Online über den Abschied von Das Schwarze Auge und die Möglichkeiten des ersten Online-Drakensangs.

15.02.2011 21:08 Uhr

An dieser Stelle lassen wir Bernd Beyreuther über sein kommendes Action-Rollenspiel Drakensang Online sprechen. Beyreuther ist nach der Übernahme seiner früheren Entwickler-Firma Radon Labs ( Drakensang , Drakensang am Fluss der Zeit ) durch den Publisher und Entwickler Bigpoint nun Leiter der Spieleentwicklung im Berliner Büro von Bigpoint.

In einer Reihe von Entwickler-Tagebüchern fasst der erfahrene Spielemacher die Arbeit an seinem erstem Free2Play-Titel Drakensang Online regelmäßig zusammen und setzt damit eine Tradition fort, die er bereits bei der Entwicklung der ersten Drakensang-Spiele pflegte. Im ersten Beitrag geht es in erste Linie um die Abkehr von der bislang genutzten Lizenz von Das Schwarze Auge und um die Vision, die er und sein Team von Drakensang Online und dessen Zukunft haben.

Entwickler-Tagebuch #1

Autor: Bernd Beyreuther

Seit 2007 haben wir Drakensang mit Entwicklertagebüchern begleitet - und inzwischen mehr als 30 Episoden dieser Tagebücher veröffentlicht. Wir wollen das fortsetzen, denn ein ganz neues Kapitel von Drakensang wurde im letzten Sommer aufgeschlagen. Während wir bei „Drakensang: Am Fluss der Zeit“ kaum Änderungen an Gameplay und Technologie gegenüber dem ersten Teil vornahmen, macht Drakensang Online nun einen großen, großen Sprung - worüber sich manches erzählen lässt.

Das Berliner Entwickler-Team von Drakensang Online besteht zu großen Teilen aus ehemaligen Radon Labs-Mitarbeitern, also aus erfahrenen Drakensang-Machern.Das Berliner Entwickler-Team von Drakensang Online besteht zu großen Teilen aus ehemaligen Radon Labs-Mitarbeitern, also aus erfahrenen Drakensang-Machern.

Die größte und wichtigste Änderung sieht man schon am Namen: Mit Drakensang Online können wir uns und vielen, vielen Fans einen langgehegten Wunsch erfüllen. Die Frage nach einem Online-Modus oder Coop musste ich fünf Jahre lang stets bedauernd verneinen, obwohl das gemeinsame Spielen eine unserer ganz zentralen Visionen zu Beginn der Drakensang-Entwicklung war - die wir angesichts engster Limits stets zurückstellen mussten. Nun wird es endlich, endlich möglich sein Drakensang nicht nur allein, sondern gemeinsam mit Freunden und hunderten, ja tausenden Mitspielern aus der ganzen Welt erleben zu können! Denn dieses Drakensang ist: Online.

Aus dieser Tatsache ergibt sich zwingend die zweite wichtige Änderung: Mit Drakensang Online schaffen wir kein statisches Abenteuer, keinen interaktiven Film, der nach dem ersten Durchspielen weggelegt wird; vielmehr schaffen wir eine Welt, die sich in den kommenden Monaten und Jahren kontinuierlich weiterentwickeln wird. Die Zahl der Städte und Länder, die bei Launch des Titels bespielt werden können, werden wir schnell erhöhen und so die Spielwelt ständig erweitern: Neue Kontinente, Monster, Abenteuer und und und …

All diese spannenden Änderungen und Neuerungen bringen leider auch einen Wehrmutstropfen mit sich: Wir haben uns entschlossen, uns für Drakensang Online von der bisherigen Lizenz und dem bekannten Hintergrund von „Das Schwarze Auge“ zu verabschieden. Wem das nichts sagt: Das Schwarze Auge ist eine klassische, deutsche Pen & Paper-Rollenspiel-Reihe mit einem umfangreichen Regelwerk und einer fest definierten Fantasy-Spielwelt namens Aventuren, in der auch die bisherigen Drakensang-Spiele spielten. So sehr wir selbst Fans von Das Schwarze Auge sind – und Aventurien über die Jahre, in denen wir die Welt selbst zum Leben erweckt haben, ins Herz geschlossen haben – bringt uns eine dermaßen fest gelegte Welt zu viele Nachteile mit sich, unter denen Drakensang Online leiden würde.

Drakensang Online nutzt die weiterentwickelte 3D-Grafikengine der Vorgängerspiele und läuft komplett im Browser.Drakensang Online nutzt die weiterentwickelte 3D-Grafikengine der Vorgängerspiele und läuft komplett im Browser.

Eine Welt umzusetzen, die bereits bis ins allerkleineste Detail beschrieben ist, bedeutet, dass der schöpferischen Arbeit selbst bei intimer Kenntnis der Materie Recherchen in meterhohen Stapeln von Regelwerken vorangehen, verknüpft mit umfangreichen Absprachen mit einer vielköpfigen Redaktion. Diesen Aufwand zu betreiben erschien uns vor allem hinsichtlich eines Aspektes nun sehr ungeeignet: Die Flexibilität, mit der ein Online-Spiel auf die Wünsche der Community eingehen muss, ist enorm. Wir wollen diese Anpassungen und Erweiterungen (neue Monster, Items, Länder, Archetypen etc.) mit einer akzeptablen Geschwindigkeit vornehmen und die Möglichkeit haben, Kleinigkeiten flexibel innerhalb von wenigen Tagen hinzuzufügen, sodass die Spieler nicht nur alle paar Monate etwas Neues geboten bekommen.

Natürlich erfasst auch mich gelegentlich Nostalgie angesichts des vertrauten “alten Settings“. Viele Jahre habe ich dort zugebracht, kannte vieles wie meine Westentasche und durfte die Welt mitgestalten. Jetzt freuen wir uns aber auf die Herausforderung, eine eigene Welt zu erschaffen, in der sich bisherige Drakensang-Fans genauso wohl fühlen werden wie Neulinge in Deutschland und auch international, die die Welt von Das Schwarze Auge gar nicht kennen – denn Drakensang Online werdet ihr von Anfang an mit Spielern aus der ganzen Welt spielen können, im Laufe des Jahres soll das Spiel in über 20 Sprachen übersetzen werden.

Die Welt von Drakensang Online - ist eine vollkommen neue, unbekannte Welt voller fremder Gefahren, fantastischer Wesen, ungesehener Kontinente und voller Magie. Es ist eine Welt, die in den letzten 1000 Jahren selbst ihre größten Geheimnisse vergessen hat und nun gerade erwacht. Wohin diese Welt uns und natürlich die Spieler führen wird und welche Geheimnisse wir zusammen lüften werden, können wir im Moment kaum erahnen. Natürlich haben wir spannende Konzepte für die nächsten Schritte, aber wo die Reise letztlich hingeht, werden nur die Spieler entscheiden. Gemeinsam mit euch, der Community, haben wir die wirklich einmalige Chance, eine sagenhafte Fantasy-Welt zu erschaffen.

Video zum Spiel: Das Entwickler-Team vorgestellt 3:44 Video zum Spiel: Das Entwickler-Team vorgestellt

Bei all diesen Änderungen fragt sich mancher: Ist Drakensang Online noch Drakensang? Hättet ihr das Spiel nicht einfach ganz anders nennen sollen? Als wir kürzlich eine Reihe von Journalisten im Haus hatten, stand diese Frage meist ganz oben in den Notizbüchern und sie hat sich durch die Vorführung des aktuellen Produktionsstandes unseres Spiels beantwortet: Ja. Natürlich. Das sieht genauso aus wie Drakensang, das ist die grafische Handschrift, die wir kennen. Das ist eine Welt, die die Atmosphäre, die Magie und auch den Humor ausstrahlt, für den Drakensang stand und weiterhin steht.

Der Grund dafür liegt auf der Hand: Es ist dasselbe Team, das sich in den letzten fünf Jahren geformt hat und alle vorangegangenen Drakensang-Titel entwickelt hat. Die selbe Technologie, die bereits in vielen Dutzend Titeln stabil, performant und herausragend bugfrei lief, wird in ihrer allerneuesten Version nun auch in Drakensang Online eine fantastische Welt auf den Bildschirm zaubern. Und wie bei den alten Titeln dürfte die Liebe und der Elan, mit der wir an Drakensang Online arbeiten, für jeden sichtbar sein.

Ich bin sicher, dass die Spieler da draußen das schnell spüren werden, wenn sie einen Blick auf Drakensang Online werfen. Und das kann - angesichts des FreeToPlay-Browser-Ansatzes - jeder ohne Ladezeiten, ohne Installation, und ohne einen Cent auszugeben zum Launch mit nur einem Mausklick sofort ausprobieren.

Über den Autor

Bernd Beyreuther, Head of Development bei Bigpoint Berlin
Jg.1970

Cartoonist, CAD-Operator und Programmierer, dann Studium der Animation an der HFF in Potsdam-Babelsberg.

Gründer von Radon Labs, das in den letzten Jahren zu einem der führenden Spielerentwickler in Deutschland mit 100 Mitarbeitern an zwei Standorten ausgebaut wurde. Seit der Übernahme durch Bipgoint im Juni 2010, Leiter der Entwicklung des dritten Teils der Drakensang Saga: "Drakensang Online".

Zahlreiche renommierte Preise, darunter: Internationaler Deutscher Videokunstpreis 1996, ECTS Best PC Game of the Show 2001, mehrere Deutsche Entwicklerpreise darunter “Bestes Rollenspiel 2010”, BIU Sales Award in Gold 2008, Deutscher Computerspielepreis 2009.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...