»Du sollst nicht töten« - Phoenix zeigt Killerspiel-Doku

Der TV-Sender Phoenix zeigt heute ab 22:15 Uhr eine Dokumentation zur Killerspiel-Debatte. Der »Du sollst nicht töten: Das 5. Gebot und die PC-Killerspiele« betitelte Beitrag soll den Kontrast zwischen einem friedlichen Alltag in Deutschland und Mord am Bildschirm thematisieren.

von Michael Obermeier,
13.08.2008 17:30 Uhr

Der TV-Sender Phoenix zeigt heute ab 22:15 Uhr eine Dokumentation zur Killerspiel-Debatte. Der »Du sollst nicht töten: Das 5. Gebot und die PC-Killerspiele« betitelte Beitrag soll den Kontrast zwischen einem friedlichen Alltag in Deutschland und Mord am Bildschirm thematisieren.

Dazu begleitet ein Kamerateam zwei junge Deutsche die in ihrer Freizeit EAs Mehrspieler-Shooter Battlefield 2 spielen.

Ein Auszug aus der Programmvorschau des Senders: »Deutschlandweit "zocken" Millionen von Spielern - mehrheitlich junge Männer - täglich viele Stunden und trainieren ihre virtuelle Fähigkeit zu töten. Können diese SpieleTeil eines ansonsten friedlichen Lebens sein? Oder steigert das Stunden lange Ballern am PC Wut und Aggressivität - Eigenschaften, die Mitgefühl und Toleranz gegenüber anderen erschweren?«

Im Anschluss zeigt Phoenix mit "Games 2.0 - Der nächste Level" eine weitere Spieler-Doku. Der Schwerpunkt liegt dabei auf neuen Ansätzen bei der Entwicklung von Computerspielen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen