E3 Media & Business Summit - Weitere Publisher sagen ab

Bereits gestern hatten wir darüber berichtet, dass der Publisher Activision in diesem Jahr nicht am E3 Media & Business Summit teilnehmen wird.

von Andre Linken,
04.05.2008 15:53 Uhr

Bereits gestern hatten wir darüber berichtet, dass der Publisher Activision in diesem Jahr nicht am E3 Media & Business Summit teilnehmen wird. Diesem Beispiel folgten jetzt noch fünf weitere Firmen. So werden auch Vivendi Games, Codemasters, NCsoft, id Software und Her Entertainment nicht bei dem Event in Los Angeles vor Ort sein.

Gerüchten zufolge gehen diese Absagen auf eine gewisse Disharmonie mit dem ESA-Präsident Mike Gallagher zurück. Laut offizieller Aussage von NCsoft würde der Termin nicht in den Entwicklungsplan der hauseigenen Produkte passen und sei nicht gegen die ESA oder deren Führung gerichtet.

Der E3 Media & Business Summit 2008, bei dem nur Fachpublikum geladen ist, findet vom 15. bis 17. Juli im Convention Center in Los Angeles statt. Die neu entstandene Publikumsmesse E For All wurde in diesem Jahr auf den Zeitraum vom 3. bis 5. Oktober verschoben, um nicht mit der Penny Arcade Expo 2008 konkurrieren zu müssen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen