Elite: Dangerous - Betaphase 2 für Ende September angekündigt

Das Weltraumspiel Elite: Dangerous wird ein zweites größeres Update erhalten und damit in die Betaphase 2 eintreten. Hinzu kommen unter anderem 500 neue Sternensysteme, Außenposten und neue Waffensysteme wie Minen.

von Stefan Köhler,
20.09.2014 17:18 Uhr

Elite: Dangerous geht am 30. September 2014 in die Beta 2 - und erhält eine Menge neuer Gameplay-Features.Elite: Dangerous geht am 30. September 2014 in die Beta 2 - und erhält eine Menge neuer Gameplay-Features.

Elite: Dangerous wird zwei Monate nach der ersten Betaphase in die »Beta 2« starten - das berichtet Bluesnews.

Startschuss ist der 30. September 2014, die heutige Ankündigung am 20. September fällt übrigens mit dem dreißigsten Jubiläum der Marke zusammen.

Die Beta 2 verbessert das Gameplay um einige Features wie neue Sternensysteme und weiteren Waffen, eine Liste der Neuerungen findet sich unterhalb:

  • Gegner-Rating von »harmlos« bis »Elite«
  • Eigene Rufentwicklung für Sternensysteme und innerhalb der Galaxie, die Einfluss auf die Einstellung von NPCs und Preise gegenüber dem Spieler ändern.
  • Die Chance neue Systeme zu finden und zu erkunden, Scan-Daten können verkauft werden
  • Detaillierte System-Navigationskarten
  • Etwa 500 neue Sternensysteme
  • »Lakon Asp Explorer«-Schiffe nun verfügbar
  • Deutlich erweiterte Anzahl und Upgrades für Lebenserhaltungs-Module, Antriebe, Hyperantriebe, Energie-Distributoren, Sensoren, Schildgeneratoren und Laderaum.
  • Sichtliche Abnutzung von Schiffen
  • Neue Waffensysteme wie Minen und Raketen zur Deaktivierung der Laderaum-Schleusen, um Piraterie zu ermöglichen
  • Außenposten (Kleinere Stationen an abgelegenen Stellen)
  • Occelus Raumhäfen, die beweglich sind und zur Kolonisierung neuer Systeme und für Weltraum-Tourismus genutzt werden
  • Andere Schiffe sind im Supercruise sichtbar, Schiffe im Supercruise und Überlichtflug verfolgbar
  • Nachrichten zu den neuesten Vorkommnissen in der Galaxie und den Spieler-Aktivitäten im eigenen System
  • Alle Crowdfunding-Backer wurden als NPCs verewigt
  • Neue Typen von Planetenringen aus Stein, Eis und Metall
  • Neue Hintergrundmusik
  • Ein neues Tutorial, das in einem Simulator stattfindet

Elite: Dangerous erscheint Ende des Jahres 2014 für den PC, ein genaues Releasedatum ist nicht bekannt.

» Zur Preview von Elite: Dangerous auf GameStar.de

» Interview mit Entwickler David Braben

Elite: Dangerous - Ingame-Trailer: Start der Beta-Phase 1:48 Elite: Dangerous - Ingame-Trailer: Start der Beta-Phase

Elite: Dangerous - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen