Elite: Dangerous - Die gruseligen Aliens sind zurück

Sie sind unter uns! Nach langer Wartezeit haben sich die Thargoid-Aliens in Elite: Dangerous wieder blicken lassen - und das auf ganz schön schaurige Weise.

von Elena Schulz,
02.06.2017 18:09 Uhr

Ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Nach dem Erstkontakt im Januar haben sich die Thargoids erneut in Elite: Dangerous blicken lassen. Diesmal zeigen die Aliens sich von ihrer unheimlichen Seite, indem sie einfach über dem Spieler auftauchen, während man selbst nichts unternehmen kann.

Bei der letzten Begegnung haben die Aliens bereits Menschen aus dem Hyperraum gefischt und sie gescannt, nun wurden erstmals auch Thargoids auf einem Planeten gesichtet. Offenbar weil eine von der Community bereits entdeckte Alien-Struktur in der Nähe ist und sie hier auftanken wollen.

Kurios: Wie Harry Potter ein großes Ingame-Event in Elite ruinierte

Wie man die Aliens anlocken kann, ist derzeit noch unklar. Auf Reddit empfehlen die Spieler einfach bei der Struktur zu warten oder diese zu scannen. Das Thargoid-Schiff ist zum ersten Mal deutlich sichtbar, aber offenbar nicht angreifbar: Ein zweites Video zeigt, wie ein Spieler auf es feuert, aber nicht einmal seine Schilde beschädigen kann. Offenbar werden Schiffe und Fahrzeuge auch unbrauchbar, wenn sie zu nah an das Schiff herankommen.

Elite: Dangerous - Warum ist das dein Lieblingsspiel? 13:16 Elite: Dangerous - Warum ist das dein Lieblingsspiel?

Elite: Dangerous - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...