Empire Interactive - Übernahme perfekt

von GameStar Redaktion,
31.10.2006 11:35 Uhr

Erst gestern berichteten wir von der bevorstehenden Übernahme des britischen Publishers Empire Interactive (Flatout 2). Nicht einmal 24 Stunden später ist der Deal perfekt: Das Investmentunternehmen Silverstar Holdings, gleichzeitig bereits Besitzer von Strategy First, zahlt an die Aktionäre umgerechnet 7,1 Millionen Euro (4,75 Millionen Pfund) für den in London ansässigen Publisher (sieben Pence pro Aktie).

Ein Unternehmenssprecher von Empire Interactive äußerte sich zu der Übernahme wie folgt: "Angesichts der schwierigen Geschäftsbedingungen im Spielepublishersegment und den finanziell zunehmend unsicheren Rahmenbedingungen für das Unternehmen, glauben wir, dass es für den Fortbestand von Empire, für die Angestellten und für die Aktionäre die bestmöglichste Lösung ist."


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen