End of Nations - Trion Worlds übernimmt die Entwicklung

Petroglyph, die Entwickler des kommenden Free2Play-Strategiespiels End of Nations, haben die Entwicklung des Titels an ihren Publisher Trion Worlds abgegeben.

von Christian Weigel,
07.12.2012 14:13 Uhr

End of Nations verspricht groß angelegte, taktisch fordernde Online-Schlachten.End of Nations verspricht groß angelegte, taktisch fordernde Online-Schlachten.

Petroglyph ( Star Wars: Empire at War , Universe at War: Angriffsziel Erde ) steckte zuletzt mit der Entwicklung von End of Nations in Schwierigkeiten. Die offene Beta-Phase des Spiels wurde immer wieder verschoben. Anfang Dezember mussten 30 Mitarbeiter gekündigt werden.

Ab jetzt übernimmt daher Trion Worlds, der Publisher von End of Nations, die Fertigstellung des Spiels. Trion Worlds verfügt über ein eigenes Entwicklerstudio und war zuletzt mit der Entwicklung des MMORPGs Rift beschäftigt.

Die Firma ist überzeugt, aus dem Projekt End of Nations einen hervorragenden Titel machen zu können und will das Spiel mit verbesserter Benutzeroberfläche und einem neuen Tutorial auf den Markt bringen.

End of Nations - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.