Ender's Game - Spiel zum Science-Fiction-Roman geplant

von Michael Obermeier,
29.01.2008 11:05 Uhr

Wie die Website Newsweek berichtet, plant der Entwickler Chair Entertainment momentan ein auf dem Science-Fiction-Roman Ender’s Game basierendes Videospiel für Konsolen, Handhelds und den PC. Buchautor Orson Scott Card (s. Bild) steht dem Team das zuvor das Xbox-Live-Arcade Spiel Undertow entwickelt hat beratend zur Seite.

Ender’s Game soll nicht die gesamte Handlung der Romanvorlage abbilden sondern sich auf den sogenannten »Battle Room« konzentrieren. In diesem Kriegssimulator sollen die Spieler verschiedene militärische Taktiken an entsprechenden Schlachtszenarien üben. Neue Einsätze sollen nach und nach als Download-Inhalte verfügbar werden. Als technisches Grundgerüst werkelt in Ender's Game die Unreal Engine 3.

Im Roman Ender’s Game befindet sich die Menschheit im Krieg mit den außerirdischen Krabblern. Durch genetische Experimente versucht die Militärführung einen taktisch genialen Anführer für die Streitkräfte der Menscheit zu züchten. Einer der Kandidaten ist Ender Wiggin. Auf einer Raumstation wird der Junge in Militär-Strategie ausgebildet um schließlich als Abschlussprüfung eine scheinbar aussichtslose simulierte Schlacht im »Battle Room« zu gewinnen. Ender setzt sich über alle Regeln hinweg und gewinnt die Schlacht.

Die Entwicklungsarbeiten am Ender’s Game Videospiel sollen nach Abschluss des aktuellen Projekts von Chair Entertainment beginnen. Orson Scott Card und Chair Entertainment hatten zuvor bereits gemeinsam am Actionspiel Advent Rising (GameStar-Wertung: 74 Punkte) gearbeitet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.