EVGA - P55-Board mit Dreifach-BIOS

Erst eins, dann zwei, dann drei... EVGA wird seine FTW-Version der P55-Mainboards mit gleich drei BIOS-Chips ausstatten und übertrifft den Vorreiter Gigabyte mit seinem DUAL-Bios damit.

von Georg Wieselsberger,
12.08.2009 13:15 Uhr

Anandtech hat sich das EVGA-Mainboard P55 FTW vorab angesehen, welches zu den teureren Hauptplatinen mit Sockel LGA1366 gehören wird. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 250 US-Dollar. Das Board bietet dementsprechend auch viele Features wie eine 12-phasige Stromversorgung, ein Post-Code-Display für einfachere Fehlersuche, drei PCI-Express-16x-Slots, zwei eSATA-Ports, Firewire, Dual-Gigabit-LAN mit Marvell-Chip, Realtek HD-Onboard-Sound mit dem ALC 889HD-Codec und die Möglichkeit, auch Kühler für den Sockel 775 einzusetzen.

Etwas Besonderes ist allerdings das Dreifach-BIOS, bei dem über einen einfachen Schalter mit drei Positionen der gewünschte BIOS-Chip gewählt wird. Damit übertrifft EVGA das Dual-BIOS von Gigabyte und es dürfte wohl nicht lange dauern, bis ein Hersteller mit Quad-BIOS wirbt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen