Evolve 2.0 - Petition fordert Weiterentwicklung

Einige Spieler und Fans von Evolve haben sich zusammengeschlossen, um im Rahmen einer Online-Petition die Weiterentwicklung von Evolve: Stage 2.0 zu fordern. Bisher fällt die Resonanz aber eher gering aus.

von Tobias Ritter,
31.10.2016 09:33 Uhr

Evolve - Meinung: Dieses Spiel hat eine zweite Chance verdient! 3:03 Evolve - Meinung: Dieses Spiel hat eine zweite Chance verdient!

Vor einigen Tagen haben Turtle Rock Studios und 2K Games bekannt gegeben, die Entwicklung von Evolve: Stage 2 nicht fortzuführen. Konkrete Gründe gaben die beiden Unternehmen dafür nicht an, es ist aber wohl davon auszugehen, dass der ausbleibende Erfolg nach der Free2Play-Umstellung der Auslöser war.

Einige Fans hatte der asymmetrische 4vs1-Multiplayer-Titel aber offenbar doch noch: Die haben nun nämlich eine Online-Petition gestartet in der sie vom Publisher fordern, das bisherige Entwicklerstudio die Arbeiten an Evolve: Stage 2 fortsetzen und beenden zu lassen.

Konkrete Forderungen, wenig Resonanz

Auch konkrete Features und Inhalte werden im Rahmen der Petition gefordert. Unter anderem ist die Rede von einem verbesserten Matchmaking, neuen Monster- und Jäger-Adaptionen und dem versprochenen Konsolen-Release der Free2Play-Version.

Einzig: Allzu viel Resonanz hat die Petition bisher nicht gefunden. Lediglich etwas mehr als 4.100 Unterstützer haben das Spieler-Begehren unterschrieben. Für 2K Games dürfte das wohl kaum überzeugend genug sein.

Mehr zum Spiel: Evolve mit Mikrotransaktionen, aber ohne »Pay2Win-Scheiß«

Evolve Stage 2 - Launch-Trailer zum F2P-Neubeginn des asymmetrischen Mulitplayerspiels 1:15 Evolve Stage 2 - Launch-Trailer zum F2P-Neubeginn des asymmetrischen Mulitplayerspiels

Evolve - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen