Existenz des RV790 bestätigt - Liste der PCI Special Interest Group

Der RV790 ist nun offiziell bestätigt durch den Eintrag in einer Liste der PCI-SIG.

von Georg Wieselsberger,
17.03.2009 10:00 Uhr

Zwar gibt es noch keine offizielle Ankündigung des RV790-Grafikchips durch AMD, doch an dessen Existenz kann es nun keinen Zweifel mehr geben. Auf der Liste der PCI Special Interest Group für PCI Express 2.0-Grafikkarten und Grafikchips taucht nun ganz frisch auch der RV790 auf. Damit haben sich zumindest die Gerüchte über den Namen des Chips bestätigt. Laut GPUCafé handelt es sich um einen wirklich neuen Chip und nicht nur um handverlesene und höher getaktete RV770-GPUs. Die Anzahl der Shader bleibt allerdings angeblich gleich, dafür soll der Takt um bis zu 200 MHz höher sein. Der Name der entsprechenden Grafikkarte könnte sich auch ändern, statt ATI Radeon HD 4890 ist nun auch der Name Radeon HD 4900 im Gespräch. Wirklich sicher ist aber bisher nur der Name des Chips, alle anderen Informationen könnten auch wieder Gerüchte zur Verwirrung der Konkurrenz sein, wie sie AMD auch vor Erscheinen des RV770 verbreitet und damit Nvidia wie gewünscht auf dem falschen Fuß erwischt hatte.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen