Fallout 4 High-Res-Texture-Pack - GTX 1080 oder nicht veröffentlichte AMD Radeon RX 490 empfohlen

Seit Monaten taucht immer wieder eine AMD Radeon RX 490 in Internet auf. Dieses Mal sogar in den empfohlenen Systemvoraussetzungen für das High Resolution Texture Pack für Fallout 4.

von Georg Wieselsberger,
31.01.2017 12:49 Uhr

Das High Resolution Texture Pack für Fallout 4 benötigt laut offiziellen Angaben eine Geforce GTX 1080 oder sogar eine noch nicht veröffentlichte Radeon RX 490.Das High Resolution Texture Pack für Fallout 4 benötigt laut offiziellen Angaben eine Geforce GTX 1080 oder sogar eine noch nicht veröffentlichte Radeon RX 490.

Bethesda wird nächste Woche Updates für das Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 veröffentlichen, darunter neben der Unterstützung der Playstation 4 Pro mit 1440p-Modus auch ein offizielles Paket mit Texturen in hoher Auflösung für den PC. Die Entwickler äußern sich auf der offiziellen Webseite begeistert darüber, dass noch so viele PC-Spieler Fallout 4 bei Steam spielen und bezeichnen die Veröffentlichung des Hi-Res-Texturen-Pakets als »Liebesbrief« für die PC-Fans von Fallout.

Heftige Systemanforderungen mit Radeon RX 490

Allerdings kommt das Paket auch mit unwahrscheinlich hohen empfohlenen Systemvoraussetzungen. So werden 58 GByte Speicherplatz, eine Sechskern-CPU wie der Intel Core i7 5820K, dazu eine Nvidia Geforce GTX 1080 und mindestens 8 GByte RAM benötigt. Besonders interessant ist auch, dass diese Angaben bei der Veröffentlichung neben der Geforce GTX 1080 noch eine andere Grafikkarte nannten: eine AMD Radeon RX 490 mit 8 GByte. Diese von AMD nicht veröffentlichte Grafikkarte taucht in den letzten Monaten immer wieder im Internet auf, teilweise sogar auf den Webseiten von AMD selbst. Bislang ist aber nicht klar, worum es sich bei diesem Modell handeln soll.

Angabe inzwischen wieder entfernt

Eine Spekulation, es könne sich um eine langsame OEM-Grafikkarte namens Radeon 490 handeln, scheint durch die Angabe auf der Fallout-4-Webseite widerlegt zu werden. Immerhin wurde dort die Radeon RX 490 in einem Atemzug mit der Geforce GTX 1080 genannt und müsste damit auch eine ähnliche Leistung aufweisen.

Aktuell hat AMD aber keine Grafikkarte im Angebot, die mit der Geforce GTX 1080 mithalten kann - wenn man mal von der Radeon Pro Duo mit zwei GPUs in Spezialfällen absieht. Inzwischen hat Bethesda den Hinweis auf die AMD Radeon RX 490 gelöscht (und nicht etwa mit der RX480 ersetzt, wie ess ein Tippfehler nahelegen würde) und empfiehlt nur noch die Geforce GTX 1080.

Quelle: Bethesda

Fallout 4 - Eindrücke aus der Nvidia Mod Vault 1080 2:40 Fallout 4 - Eindrücke aus der Nvidia Mod Vault 1080

Fallout 4 - Grafikpracht in 4K und mit »extremen« Details ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.