Fallout 4 - Hundebegleiter wird dank Glitch zum Meister-Schloßknacker

Um eine der besten Waffen im Spiel zu besorgen muss der eigene Charakter ein Meister-Schloßknacker werden. Oder man fragt einfach seinen besten Freund Dogmeat die begehrte Waffen zu bringen.

von Manuel Fritsch,
16.11.2015 18:45 Uhr

Guter Hund! Unser Begleiter Dogmeat in Fallout 4 scheint verborgene Talente zu haben. Sogar Meisterschlößer kann der Hund derzeit umgehen und bringt den Kryolator auf gutes Zureden.Guter Hund! Unser Begleiter Dogmeat in Fallout 4 scheint verborgene Talente zu haben. Sogar Meisterschlößer kann der Hund derzeit umgehen und bringt den Kryolator auf gutes Zureden.

Im Rollenspiel Fallout 4 hat der Hauptcharakter optional einen deutschen Schäferhund als Begleiter. Durch gutes Zureden kann man diesen vierpfotigen NPC auch zusätzliche Verbandskästen, versteckte Gegenstände oder sonstige Hilfsmittel erschnüffeln und bringen. Dass der Hund jedoch auch ein geübter Schloßknacker zu sein scheint, ist wohl auch den Betatestern von Bethesda entgangen. Ein Glitch sorgt derzeit dafür, dass der Hund sich die Waffe einfach ungeachtet des Schloßes schnappt und dem Spieler bringt:

Eine der wohl besten Waffen im Spiel, die Eiswaffe »Cryolator«, wird den Spielern von den Leveldesignern sehr prominent direkt am Anfang des Spiels fast schon etwas schadenfreudig in einem Glaskasten zur Schau gestellt. Das Problem: Das Schloß dazu lässt sich erst auf der höchsten Skillstufe des entsprechenden Fähigkeitenbaumes öffnen. Wo sich die Waffe befindet und wie man diese ohne Ausnutzung des Glitches bekommt, sieht man in unserem Guide-Video zeigt:

Fallout 4 - Guide: So findet ihr die Eiswaffe Kryolator 2:37 Fallout 4 - Guide: So findet ihr die Eiswaffe Kryolator

Fallout 4 - Screenshots der PC-Version ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.