Fallout 4 - Erinnerung: Season-Pass wird bald teurer

Bethesda erhöht den Preis für den Fallout-4-Season-Pass zum 1. März 2016 um 20 Euro. Heute ist also die letzte Möglichkeit, die kommenden DLCs zum günstigeren Preis zu kaufen.

von Tobias Ritter,
29.02.2016 08:45 Uhr

Fallout 4: Far Harbor ist der erste DLC des Endzeit-Rollenspiels - und Teil des Season-Passes, der ab morgen deutlich teurer wird.Fallout 4: Far Harbor ist der erste DLC des Endzeit-Rollenspiels - und Teil des Season-Passes, der ab morgen deutlich teurer wird.

49,99 statt 29,99 Euro: Die Ankündigung von Bethesda, den Preis für den Season-Pass zum Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 anzuheben, hat nicht gerade für allzu viele positive Reaktionen gesorgt. Dennoch hält das Unternehmen auch weiterhin an seinen Plänen fest und führt die Preisänderung wie geplant zum 1. März 2016 durch.

Für Spieler, die sich die DLC-Flatrate noch nicht zugelegt haben, bedeutet das: Wollten sie den Season-Pass noch zum alten und günstigeren Preis kaufen, dann besteht am heutigen Montag, den 29. Februar 2016 die letzte Möglichkeit. Ab morgen werden dann 20 Euro mehr fällig.

Bethesda plant, zunächst die drei Erweiterungen Automatron, Wasteland Workshop und Far Harbor für das Action-Rollenspiel zu veröffentlichen. Später sollen dann weitere DLCs folgen, so dass der Gesamtwert der Inhalte auf über 60 US-Dollar steigt.

Fallout 4 - Streitgespräch zum Season Pass Fallout 4 - Streitgespräch zum Season Pass

Fallout 4 - PR-Screenshots vor dem Release ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...