Firefox 4 - Beta 8 verbessert WebGL und Synchronisation

Kurz vor Weihnachten veröffentlicht Mozilla die achte Beta-Version des neuen Firefox 4.

von Georg Wieselsberger,
22.12.2010 09:52 Uhr

Firefox 4 ist die nächste Version des beliebten Open-Source-Browsers, die laut Mozilla Anfang des nächsten Jahres fertiggestellt werden soll. Mozilla verspricht viele neue Funktionen, HTML-Kompatibilität und mehr Geschwindigkeit durch die neue Java-Script-Engine Jägermonkey. Seit der letzten Beta-Version im November haben die Entwickler laut den Release Notes die Funktion, Geschwindigkeit und Kompatibilität von WebGL verbessert.

Auch das Einrichten von Firefox Sync zum Abgleichen der Chronik, Lesezeichen, Tabs und weiterer Einstellungen zwischen PCs und Mobilgeräten wurde vereinfacht. Der Oberfläche des Erweiterungs-Managers wurde ebenfalls überarbeitet.

Neue Funktionen wird Firefox 4 bis zur Fertigstellung nicht mehr erhalten, da sich die Entwickler auf das Beheben gefundener Fehler oder Probleme konzentrieren. Die Liste der seit der Beta 7 behobenen Probleme ist auch dementsprechend lang. Der Download von Firefox 4 Beta 8 ist wie immer direkt bei Mozilla möglich.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.