Firefox.next - der neue Firefox - Persönlicher, schneller, konfigurierbarer

Mozilla arbeitet schon an der nächsten Version des Browsers.

von Georg Wieselsberger,
07.04.2009 12:55 Uhr

Aktuell arbeitet Mozilla noch immer an Firefox 3.5, der ursprünglich einmal als Firefox 3.1 erscheinen sollte, sich aber mehrmals aufgrund von Problemen mit der neuen JavaScript-Engine TraceMonkey verzögerte und nun am 14. April in einer 4. Beta-Version erscheinen soll. Doch natürlich denken die Entwickler bereits über diesen Schritt hinaus und planen den Nachfolger unter der Bezeichnung "Firefox.next". Als Versionsnummer für diesen Browser, der auch den Codenamen "Namoroka" trägt, ist zunächst 3.6 geplant, doch Mozilla weist in seinem Dokument über das Projekt gleich zu Beginn darauf hin, dass dies keinesfalls eine endgültige Versionsnummer ist. Namoroka soll sich auf die Bereiche Leistung, Personalisierung, aufgabenbasierte Navigation, Unterstützung von Web-Applikationen und bessere Integrierung in das Betriebssystem konzentrieren.

Der Start des Browsers, das Öffnen neuer Tabs und die Reaktionen auf das Interface sollen für den Nutzbar merklich schneller werden. Die Entwicklung, die Installation, das Management und auch das Auffinden von Erweiterungen soll verbessert werden und sich der Browser dabei auch dem Surfverhalten des Nutzers anpassen. Tabs, Verlauf und heruntergeladene Dateien sollen besser verwaltet werden können und das Ausführen vieler web-basierter Aufgaben ohne das Aufsuchen einer Webseite ermöglicht werden.

Die Grenze zwischen Web- und Desktop-Applikationen soll verwischen und der Browser als Verbindungsstück dienen. Das Aussehen soll dem Betriebssystem angepasst werden und auch die Zusammenarbeit, beispielsweise mit vorhandenen Wörterbüchern, verbessert werden. Namoroka wird die neue Gecko 1.9.2-Engine verwenden und soll Anfang bis Mitte 2010 erscheinen - aber auf jeden Fall erst dann, wenn der neue Browser wirklich fertiggestellt ist.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.