Fussball Manager 08 - Neuerungen beim Transfermarkt und Training

von Christian Merkel,
05.07.2007 09:58 Uhr

Nach dem Fussball Manager 07-Addon Verlängerung im Februar kommt dieses Jahr auch schon das nächste Vollpreis-Spiel aus der Fussball-Manager-Serie. Fussball Manager 08 protzt wieder mit eine Unmenge an lizenzierten Spielern, Vereinen, Ligen und Wettbewerben. Insgesamt sind 52 Ligen mit Original-Spielern aus 20 Ländern enthalten. 25 davon stammen übrigens aus Spanien. Laut eigenen Angaben hat Electronic Arts dabei auch sämtliche nationalen Sonderregelungen beachtet.

Trotz des mittlerweile sehr kurzen Entwicklungszyklusses der Fussball-Manager-Serie sind auch wieder einige Neuerungen enthalten. So haben die Programmierer vor allem an den Bereichen Teamführung, Training und Transfermarkt gearbeitet. Bei der Teamführung spricht der Spieler mit dem Team und einzelnen Spielern über ihre Zukunft. Dadurch kann er die Motivation anheben. Man sollte nur aufpassen, dass man nicht das blaue vom Himmel verspricht. Gebrochene Versprechen führen zu Unzufriedenheit.

Das Training wird in der nächsten Version komplett neu gestaltet. So soll jetzt unter anderem ein Analysetool bei der Spielerentwicklung und dem gezielten Training bestimmter Standardsituationen helfen. Um neue Spieler zu finden, bekommen Sie ein Scoutingsystem an die Hand. Damit decken Sie Spielerwerte auf. Ein 24h-Ticker informiert über die letzten Wechsel vor Transferlistenschluss. Der neue Stadioneditor erinnert an einen Baukasten. Mit mehreren Hundert Elementen bauen Sie darin ihr Wunschstadion auf.

Übrigens: Sämtliche Neuerungen und Erweiterungen aus dem Addon Verlängerung sind ebenfalls im Spiel enthalten.

Fussball Manager 08 wird wieder vom Entwicklungsstudio Bright Future in Köln für EA Sports entwickelt. Das Spiel wird im Herbst dieses Jahres erscheinen. Erste Bilder sehen Sie in unserer Screenshot-Galerie.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen