Galaxy Geforce GTX 750 Ti HOF - Riesige Variante der Maxwell-Grafikkarte

Der Grafikkartenhersteller Galaxy hat eine Version der Geforce GTX 750 Ti in Arbeit, die durch einen riesigen Kühler und mehr überrascht.

von Georg Wieselsberger,
08.08.2014 12:54 Uhr

Die Galaxy Geforce GTX 750 Ti HOF hat nicht mehr viel mit dem Referenzmodell gemein. (Bildquelle: Expreview)Die Galaxy Geforce GTX 750 Ti HOF hat nicht mehr viel mit dem Referenzmodell gemein. (Bildquelle: Expreview)

Die Nvidia Geforce GTX 750 Ti ist eine Grafikkarte mit dem Maxwell-Grafikchip GM107 und aus Spielersicht eher ein Modell für Einsteiger. Das Referenzmodell hat eine TDP von nur 60 Watt, kann daher rein über den PCI-Express-Steckplatz mit Strom versorgt werden und benötigt auch keine aufwändige Kühlung. Der Grafikkartenhersteller Galaxy scheint dies aber anders zu sehen, wie Expreview meldet.

Demnach arbeitet Galaxy an einer eine Geforce GTX 750 Ti für die hauseigene »Hall of Fame«-Serie (HOF), die mit einem Kühler ausgestattet ist, der sonst nur auf stromhungrigen High-End-Modellen zu finden ist. Zwar hat Galaxy die Anzahl der Heatpipes auf zwei zurückgeschraubt, doch mit drei Lüftern und sogar einer Backplate erscheint diese Kühlung überdimensioniert. Das gilt auch für den 8-Pin-Stromanschluss, den Galaxy diesem Modell spendiert. Damit könnte die Grafikkarte neben den 75 Watt des PCI-Express-Slots noch mit weiteren 150 Watt versorgt werden.

Es scheint also sehr wahrscheinlich, dass Galaxy hier nicht die GPU-Taktraten von 1.020 MHz beziehungsweise 1.085 MHz im Boostmodus und die effektiven 5.400 MHz für den GDDR5-Speicher verwenden wird. Die genauen technischen Daten der Galaxy Geforce GTX 750 Ti HOF sind aber bislang nicht bekannt. Auch zu Preis oder Veröffentlichungstermin fehlt bislang jede Information.

Nvidia Geforce GTX 750 Ti - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...