Nvidia Maxwell - Kommt die GTX 950 (Ti)?

Das Erscheinen der ersten Maxwell-Generation in Form der Geforce GTX 750 (Ti) ist bereits einige Zeit her, Zeit für Gerüchte über einen Nachfolger.

von Dennis Ziesecke,
01.07.2015 17:07 Uhr

Auch eine potentielle GTX 950 Ti dürfte wieder ein sehr platzsparendes Layout nutzen wie hier im Bild die GTX 750 Ti.Auch eine potentielle GTX 950 Ti dürfte wieder ein sehr platzsparendes Layout nutzen wie hier im Bild die GTX 750 Ti.

Die auf dem GM107 basierende GTX 750 (Ti) sowie die mobilen Gegenstücke auf Basis des GM108 zeigten beim Erscheinen, wie effizient Nvidias neue GPU-Architektur mit Namen Maxwell tatsächlich ist. Allerdings handelt es sich dabei noch um die erste Generation des Chips. Die überarbeitete GM20x-Reihe ist noch etwas effizienter, schneller und mit Features wie HDMI 2.0 sowie Support für DX12_1 ausgestattet. Zeit für eine neue Mittelklasse also?

Laut Videocardz gibt es Hinweise auf einen GM206-250 genannten Chip, der als GTX auf den Markt kommen soll (und nicht als langsame GT-Version mit einer x40-Bezeichnung). Entsprechend könnte es sich um einen beschnittenen GM206-300, der GPU in der GTX 960, handeln.

GM206-300 verfügt über 1.024 Shadereinheiten, 64 Textureinheiten sowie 32 Rasterendstufen und setzt auf ein Speicherinterface mit 128 Bit. Ob Nvidia sich bei einem Cut für weniger Shadereinheiten oder einfach nur für eine gesenkte Taktrate entscheidet, ist noch unklar. Bereits die GTX 750 Ti nutzt 640 Shadereinheiten, bei der GTX 750 sind es sogar nur 512. Entsprechend groß ist die Lücke zwischen GTX 750 (Ti) und 960, so dass es Nvidia nicht schwer fallen dürfte, ein gutes Mittelmaß zu finden.

Quelle: Videocardz.com


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen