Gamecity Hamburg - Games als Gegenstand des Jugendschutzes

Ringvorlesung Games diskutiert Studie des Hans-Bredow-Instituts.

von Denise Bergert,
29.06.2007 13:42 Uhr

Am 4. Juli 2007 steht die Ringvorlesung Games der Gamecity Hamburg ganz im Zeichen der Studie des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung über das deutsche Jugendschutzsystem. Dr. Wolfgang Schulz, Geschäftsführer des Instituts, wird die Studie, die von hoher politischer Bedeutung für die Einschätzung des Jugendschutzes im Bereich Video- und Computerspiele ist, unter dem Thema „Games als Gegenstand des Jugendschutzes“ präsentieren. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 18 bis 20 Uhr im Hörsaalgebäude der Universität Hamburg (Hörsaal 221 – Flügel West) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Studie, die im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Länder die derzeitigen Jugendschutzbestimmungen in Deutschland überprüfen sollte, gilt als entscheidende Grundlage für die Einschätzung des derzeitigen Jugendschutzes bei Computer- und Videospielen in Deutschland – und somit als wichtiger Wegweiser für die gesamte Gamesbranche. Die Studie kommt zum Schluss, dass die Gesetzesreform von 2003 den Jugendschutz grundsätzlich verbessert hat. In einigen Punkten – zum Beispiel bei der Indizierung von Computerspielen – fehlt es allerdings noch an der Transparenz der Wirkungsweisen. Dr. Wolfgang Schulz wird die Ergebnisse der Studie am 4. Juli im Detail präsentieren und zur Diskussion stellen.

Die Ringvorlesung, die am 4. April 2007 als gemeinsame Veranstaltung des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung und der Universität Hamburg startete, steht unter dem Motto „Games – Zukunftsperspektiven interaktiver Medienangebote“. Die Veranstaltungsreihe wird von der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg unterstützt. Am 11. Juli 2007 findet in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Games von Hamburg@work die abschließende Podiumsdiskussion statt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen