Games Academy - Arbeitet mit Hochschulen zusammen

Die Games Academy geht eine Kooperation mit Hochschulen ein.

von Andre Linken,
09.03.2009 17:45 Uhr

Die Games Academy arbeitet ab sofort mit zwei deutschen Hochschulen zusammen. Das geht aus einem Bericht der Branchenmagazins Gamesmarkt hervor. Demnach sind Hochschule für Bildende Kunst Braunschweig und die Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbülttel an dieser Kooperation beteiligt.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit erhalten Absolventen der Games Academy die Möglichkeit, bei einer der beiden besagten Hochschulen einen Bachelor-Abschluss zu machen. Dies wiederrum eröffnet den Zugang zu einem möglichen Master-Studiengang und somit einer besseren beruflichen Qualifikation.

Um einen möglichst reibungslosen Übergang zwischen den drei Bildungsinstituten zu gewährleisten, wird deren Angebot in naher Zukunft überarbeitet respektive neu gestaltet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...