GamesCamp 2011 - Workshop-Wochenende für Spieler vom 16. bis 18. September

Am kommenden Wochenende können interessierte Spieler im Alter von 14 bis 26 Jahren in Hagen (Nordrhein Westfalen) am ersten GamesCamp teilnehmen. Die Kosten übernehmen die organisierenden Institutionen.

von Christian Fritz Schneider,
13.09.2011 18:45 Uhr

Das GamesCamp 2011 ist komplett kostenlos, auch die Reisekosten werden übernommen.Das GamesCamp 2011 ist komplett kostenlos, auch die Reisekosten werden übernommen.

Wer zwischen 14 und 26 Jahren alt ist und sich vielseitig mit dem Thema digitale Spiele auseinandersetzen möchte, kann dies im Rahmen des ersten Gamescamps vom 16. bis zum 18. September 2011 in der Jugendherberge Hagen in Nordrhein Westfalen tun. Organisiert und gefördert wird die Veranstaltung von mehreren medienpädagogischen Institutionen, darunter auch das Medienzentrum Rheinland und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Veranstaltung soll dabei von den Interessen der Teilnehmer geprägt werden. Statt ein rigides
Programm vorzugeben, können die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowohl im Vorfeld als auch auf der Veranstaltung selbst bestimmen, was sie interessiert und wie sie sich einbringen möchten: Ob
in Form eines Workshops, eines Vortrages, der Präsentation von eigenen Werken oder eines
Kreativworkshops zu Mods, Game Movies, Machinimas, Game Comics, mit eigenen
Designideen oder Programmierungen – alle Vorschläge sind willkommen. Welche
Workshops stattfinden, wird im Vorfeld von allen auf www.gamescamp.info angekündigt,
diskutiert und dann direkt vor Ort abgestimmt.

Die Teilnahme am Gamescamp ist kostenlos. Auch Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung
werden übernommen. Interessierte Spieler sollten sich laut Veranstalter schnell und verbindlich anmelden, da die Plätze begrenzt sind.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...