GameStar-Podcast - Folge 8: Gute Spielehelden - und warum Ezio und Geralt (vielleicht) keine sind

Wir sprechen über die Ikonen unseres Mediums - und warum Videospiele mit guten Helden häufig mehr Probleme haben als Bücher und Filme.

von Dimitry Halley,
03.06.2017 14:00 Uhr

Schauen Sie in dieses Gesicht: Ist dieser Mann wirklich ein Held? Oder doch nur ein Aufreißer?Schauen Sie in dieses Gesicht: Ist dieser Mann wirklich ein Held? Oder doch nur ein Aufreißer?

Ist Ezio Auditore da Firenze in Wahrheit ein charismatischer Soziopath? Und Witcher-Held Geralt eigentlich ein sexbesessener Langweiler? Heute fühlen wir im Podcast unseren größten Spielehelden auf den Zahn und diskutieren, was einen guten Heros überhaupt ausmacht - und wo viele Protagonisten versagen. Denn in Videospielen gelten andere Regeln als für Bücher, Filme und Comics.

Was ist zum Beispiel mit stummen Hauptfiguren? Spieler lieben ihren Gordon Freeman, erinnern sich an Claude Speed aus GTA 3 und die Helden aus Bioshock. Aber kann ein Charakter Persönlichkeit entfalten, wenn er in zig Spielstunden maximal einen Stöhnlaut macht, weil wir ihn versehentlich zu tief fallen lassen? Auf der anderen Seite gehen uns häufig genug Charaktere auf den Keks, die zu viel reden und allen ihre Persönlichkeit ins Gesicht drücken. Sie merken schon: Ein guter Held balanciert auf einem schmalen Grat - und genau den wollen wir im Podcast aufzeigen.

Mit dabei ist diesmal ein Spezialgast: Ann-Kathrin Kuhls von Gamez.de bringt ihre Perspektive als JRPG- und Konsolen-Expertin ein, während Kollege Michael Graf angeblich sowas wie Urlaub macht. In Wahrheit spielt er doch nur Stellaris, aber das wissen Sie nicht von uns.

Folge verpasst? Hier alle Folgen des GameStar-Podcasts

Und um den vakanten Kollegen Micha aus unserer Star-Trek-Folge zu zitieren (und ihm so doch noch einen Cameo-Auftritt zu verschaffen): "Wer mag, kann den Podcast oben direkt im Browser anhören oder per Klick aufs Download-Icon herunterladen. Wer keine Folge verpassen möchte, kann den RSS-Feed für die öffentlichen Episoden abonnieren.

Außerdem gibt's den GameStar-Podcast auf iTunes - wir laden alle Zuhörer dazu ein, ihn dort mit mehr Sternen zu bewerten, als die Föderation im Wappen trägt [Anm. d. Red.: Wir glauben, hier wird auf Star Trek angespielt]. Außerdem kann man uns auf Spotify zuhören!

Wer den Podcast wirklich mag und uns gerne unterstützen möchte, dem sei ein Abo von GameStar Plus ans Herz gelegt. Jede zweite Podcast-Folge erscheint zudem exklusiv für GameStar Plus."

Mehr zum Thema

So geht stummer Held: Die Historie von Valve
Was, wenn's keine Helden gibt: Bühne frei für Emergent Storytelling

Assassin's Creed: Revelations - Singleplayer-Trailer mit Ezio und Altair 2:21 Assassin's Creed: Revelations - Singleplayer-Trailer mit Ezio und Altair


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.