Gaming-Tablet Razer Edge Pro - Vorbestellungen wegen zu großem Andrang gestoppt

Die große Nachfrage nach dem teureren Modell der Gaming-Tablets hat den Hersteller vollkommen überrascht.

von Georg Wieselsberger,
13.03.2013 14:40 Uhr

Razer hatte Anfang des Monats damit begonnen, Vorbestellungen für sein Gaming-Tablet Edge und die leistungsfähigere Version Edge Pro anzunehmen. Diese Aktion wurde nun für das Edge Pro gestoppt.

Wie Razer-CEO Min-Liang Tan auf Facebook schreibt, haben die Vorbestellungen die Produktionskapazitäten des Tablets auf Monate hinaus ausgelastet und die Planungen übertroffen. Man versuche alles, um noch mehr Geräte herstellen zu können und bitte um Geduld. Genaue Zahlen zu den Vorbestellungen wurden nicht genannt, aber auch das kleinere Razer Edge ist nur noch in sehr kleinen Mengen bestellbar.

Das Razer Edge Pro mit Windows 8 als Betriebssystem verwendet eine 1,9 GHz schnelle Core i7-CPU, 8 GByte RAM und eine SSD mit 128 oder 256 GByte. Das 10,1-Zoll-Display besitzt 1.366 x 768 Pixel. Der Preis liegt bei 1.299,99 US-Dollar.

Razer Edge - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...