Ghost Master: Blut im Wohnzimmer

von Peter Steinlechner,
09.08.2002 10:21 Uhr

Da klopft was im Kamin, weshalb ist es plötzlich so kalt, und warum fließt Blut von den Wänden? In Ghost Master sind Sie der Grund: Als Chef einer Truppe von Gespenstern können Sie brave Bürger in ihren Wohnungen erschrecken. Deshalb platzieren Sie hochspezialisierte Geister nach Ihren Vorstellungen -- ein Elektro-Untoter läßt den Staubsauger explodieren, ein anderer sorgt für Massen von Insekten. Die Bewohner der Häuser sollen darauf weitgehend glaubwürdig reagieren, und sich auch ansonsten ähnlich glaubwürdig verhalten wie etwa die Sims. Für strategische Tiefe sollen stark unterschiedliche Missions-Ziele sorgen. So geht es einmal darum, einen Famer dazu zu bringen, eine Grabstätte für unruhige Untote anzulegen. Oder Sie sollen auf einer Yacht einen Mafia-Boss mitsamt Anhang vertreiben. Das -- größtenteils witzig aufgemachte -- Programm entsteht bei Empire Interactive und soll gegen Jahresende fertig sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...